AGB

ALLGEMEIN

Geltungsbereich:

Die AGB gelten für sämtliche Rechtsgeschäfte der Swiss Sports Publishing GmbH, Spundisstrasse 21, CH-7000 Chur (nachfolgend «SSP» genannt). Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt des Kaufs geltende Version. Das Angebot von Produkten und Diens­tleistungen gilt, solange dieses auffindbar ist und/oder der Vorrat reicht. Buchungen und/oder Bestellungen in nicht haushaltsüblichen Mengen können ohne Begründung abgelehnt werden.

Preise:

Der Preis ist durch den Verkaufspreis in den Onlineshops von SSP definiert. SSP behält sich das Recht vor, die Preise von Produkten und Dienstleistungen jederzeit zu ändern. Massgebend ist der Preis zum Zeitpunkt der Bestellung.

Lieferung:

Bei der Bestellung von physischen Produkten werden diese innerhalb einer Kalender­woche per Post zugestellt. Bei einem Lieferverzug kann der Kunde vom Kauf­vertrag zurücktreten. Der Kunde ist verpflichtet, gelieferte Produkte sofort auf Richtigkeit, Vollständig­keit und Lieferschäden zu prüfen.

Rückgabe mängelfreier Ware:

Es besteht kein genereller Anspruch auf Rückgabe der bestellten Produkte. SSP kann das Recht auf Rückgabe der bestellten Produkte innert maximal 14 Kalender­tagen seit deren Empfang gewähren. Die Produkte sind mit eingeschriebener Sendung zu retournieren. Produkte mit Gebrauchsspuren und beschädigte Produkte werden nicht zurückgenommen. Digitale Produkte können nicht zurückgegeben werden.

Zahlung:

Bei Zahlung mit Kreditkarte erfolgt die Abbuchung bei Bestellung. Bei Kauf auf Rechnung ist diese innert 10 Kalendertagen zu begleichen. SSP erhebt ab der 2. Mahnung eine Umtriebsentschädigung von CHF 5.00 und ab der 3. Mahnung eine Umtriebsentschädigung von CHF 20.00. Bei erfolglosen Mahnungen können die Rechnungsbeträge an eine spezialisierte Inkassofirma abgetreten werden. In diesem Fall kann zusätzlich ein effektiver Jahreszins von bis zu 15% auf dem geschuldeten Rechnungsbetrag ab Fälligkeitsdatum in Rechnung gestellt werden. Bestellte Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von SSP.

Datenschutz:

Bei der Registrierung ist die Bekanntgabe personenbezogener Daten erforderlich. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes behandelt. Eine Auswertung der Daten erfolgt ausschliesslich intern zur Aufrechterhaltung der Qualität der Leistungen. SSP behält sich vor, die Daten zur Bereitstellung von aktuellen Angeboten sowie zu Analyse-, Marketing- und Beratungszwecken zu nutzen.

Login:

Für die Registrierung ist eine rück­verfolg­bare Email-Adresse Voraussetzung. Jeder User ist verpflichtet, sein Passwort geheim zu halten. SSP hat keinen Zugriff auf das Passwort. Der Kunde ist verantwortlich für jede Nutzung der Website und deren Services, die unter seinem Login erfolgt. Bei einem Verstoss gegen die Nutzungs­bedingungen behält sich SSP das Recht vor, den betreffenden Nutzer zu sperren.

Kommentare:

Alle Kommentare auf den Websites von SSP drücken die Ansichten des Autors aus und SSP kann nicht für den Inhalt verantwortlich gemacht werden.
Es werden keine obszöne, vulgäre, sexuell orientierte, rassistische, abscheuliche, bedrohliche, persönlich verletzende oder nicht gesetzeskonforme Kommentare akzeptiert. SSP hat das Recht, Kommentare zu löschen oder zu bearbeiten. 

E-Mails:

Mit der Registrierung erteilt der User ausdrücklich seine Zustimmung zur Zusendung von Emails durch die SSP, welche die Geschäfts­beziehung betreffen.

Gerichtsstand:

Im Kundenverhältnis ist ausschliesslich schweizerisches Recht anwendbar. Vorbehaltlich zwingender gesetzlicher Bestimmungen ist der Gerichtsstand am Ort des Geschäftssitzes der SSP. Im Falle von Auslegungsdifferenzen aufgrund von Unterschieden in den Formulierungen in den verschiedenen Sprachen ist die deutsche Version massgebend.
 

ABO

Gültigkeit:

Ein Abonnement wird umgehend nach Zahlungseingang aktiviert und dauert ab diesem Zeitpunkt während dem definierten Zeitraum.

Umfang:

Ein Abonnement besteht aus verschiedenen digitalen und analogen Services, die durch den Produktbeschrieb definiert sind. Während der Gültigkeit des Abonnements hat der Kunde über das Benutzerkonto vollen Zugriff auf die Services beziehungsweise erhält diese automatisch an die angegebene Post­adresse zugestellt.

Kündigung:

Ein Abonnement ist während der Gültigkeitsdauer jeweils auf den nächsten Erneuerungs­termin kündigbar. Das Nachfolge­abo ist erst ab Zahlungseingang aktiv. Erfolgt keine Zahlung, gilt dies als Kündigung und das Nachfolgeabo wird storniert.

Änderungen:

SSP ist befugt, während einer Abo­laufzeit Änderungen bei den Services vorzunehmen. Bei Leistungserhöhung besteht seitens SSP keine Möglichkeit für die Einforderung eines erhöhten Abopreises während der Laufzeit. Bei Leistungsreduktion wiederum hat der Kunde während einer Abolaufzeit keine Ansprüche auf Rückerstattung jeglicher Art. Dies gilt auch im Falle einer kompletten Einstellung des Angebots oder einer Firmenauflösung.
 

REISEN & EVENTS

Vertragsabschluss:

Der Vertrag kommt mit der schriftlichen, telefonischen, elektronischen oder persönlichen Buchung zustande. Von jenem Zeitpunkt an werden die beidseitigen Rechte und Pflichten wirksam. Die vertraglichen Vereinbarungen gelten auch für, durch den Kunden zusätzlich angemeldete Personen.
Vermittlung: SSP veranstaltet Reisen und Events und vermittelt solche von Dritten. Sie ist verpflichtet, die Reisen gemäss den Beschreibungen zu organisieren. Vermittelt SSP die Dienstleistung, gelten die Vertragsbedingungen des jeweiligen Anbieters. SSP ist in diesen Fällen nicht Vertragspartei.

Zahlung:

Die Preise verstehen sich (wo nicht anderweitig erwähnt) pro Person in Schweizer Franken. Es ist möglich, dass allfällig anfallende Nebenkosten (zum Beispiel Kurtaxen) vor Ort beim Leistungs­träger bezahlt werden müssen. Wenn dies der Fall ist, wird dies im Produkt­beschrieb ausgewiesen. Bei Erhalt der Buchungs­bestätigung ist der gesamte Rechnungsbetrag fällig, zahlbar innerhalb von 10 Tagen. Erfolgt die Zahlung nicht fristgerecht, kann SSP die Reiseleistung verweigern und Bearbeitungsgebühren geltend machen. Reiseunterlagen werden nach Eingang der Zahlung spätestens 10 Tage vor Reisebeginn ausgehändigt oder zugestellt.

Preisänderungen:

Es gibt Fälle, in welchen die Preise aus besonderen Gründen erhöht werden müssen. Es sind dies: nachträgliche Preiserhöhung von Transportunternehmen, neu eingeführte oder erhöhte staatliche Abgaben, Wechselkursänderungen, ausserordentliche Preiserhöhungen von Leistungs­trägern oder plausibel erklärbare Fehler in den Publikationen. Diese Preiserhöhungen werden vor dem Reiseantritt vorgenommen. Wenn die Preis­erhöhung 10% des ursprünglichen Preises übersteigt, besteht das Recht, innert 5 Tagen nach Erhalt der Mitteilung kostenlos vom Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall werden bereits geleistete Zahlungen innert 30 Tagen rückerstattet.

Annullierung:

Falls eine Reise oder ein Event nicht angetreten werden kann, ist dies SSP schriftlich mitzuteilen unter Angabe des Grundes. Massgeblich für die Berechnung der Annullierungskosten ist das Eingangsdatum. Bei einer Annullation, einer Verschiebung des Reiseziels oder des Reisedatums werden nachfolgenden Kosten erhoben. Bis 30 Tage vor Reisebeginn: kostenlos. Bis 15 Tage vor Reisebeginn: 60% des Buchungsbetrages. Weniger als 15 Tage vor Reisebeginn: 100% des Buchungsbetrages.

Änderung:

Für nachträgliche Änderungen wie auch für eine Anullierung wird eine Bearbeitungs­gebühr von CHF 50.- pro Person, maximal CHF 100.- pro Auftrag verrechnet.

Haftung:

Sofern nicht anders ausgewiesen haftet die SSP als als Veranstalter für die Erfüllung des Reisearrangements. SSP vergütet den Ausfall vereinbarter Leistungen, soweit es nicht möglich war, vor Ort eine gleichwertige Ersatzleistung zu offerieren und auch kein Kundenverschulden vorliegt. Insbesondere haftet SSP nicht für Änderungen, die auf höhere Gewalt, behördliche Massnahmen oder Verspätungen von Dritten, für welche SSP nicht einzustehen hat, zurückzuführen sind.

Beanstandungen:

Entsprechen die Leistungen nicht den gebuchten Leistungen, ist der Kunde verpflichtet, dies unverzüglich der SSP schrift-lich oder telefonisch mitzuteilen, um vor Ort für Abhilfe zu sorgen. Führt die Intervention zu keiner angemessenen Lösung, hat der Kunde dies innert 30 Tagen schriftlich an SSP mitzuteilen.

Abbruch:

Wird eine Reise vorzeitig abge­brochen, wird der Reisepreis nicht zurücker­stattet.

Änderungen:

SSP behält sich vor, das Reise­programm oder einzelne vereinbarte Leistungen zu ändern, wenn unvorhergesehene Umstände es erfordern. SSP bemüht sich jedoch, gleichwertige Ersatzleistungen zu erbringen. Muss eine Reise abgeändert werden mit der Folge eines Minderwerts, wird dieser rückvergütet.

Versicherung:

SSP ist nur Vermittlerin und schliesst jegliche Haftung aus. SSP empfiehlt den Abschluss üblicher Reise­versicherungen bei einer spezialisierten Versicherungs­gesellschaft.
 


Inkraftreten:

Die vorliegenden AGB wurden per 1. Januar 2021 in Kraft gesetzt.
 


AGB herunterladen:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Swiss Sports Publishing GmbH

 

Swiss Sports Publishing GmbH

Spundisstrasse 21, CH-7000 Chur


Kontaktformular
 

  Newsletter


Graubünden - alles fahrbar