Wheeler

E-Bikes, Testcenter, Werkstatt, Bikeschule, Verkauf

riser.png

BionX und Yamaha – das sind die Motorlieferanten für die E-Mountainbike-Flotte von Wheeler. Bei BionX steckt der grossflächige Motor traditionell im Hinterrad und klotzt mit viel Drehmoment, bei Yamaha sorgt für 2017 der kraftvolle Mittelmotor für Laune mit mehr Leistung, geringerem Baumass und Gewicht.

hornet.png

Wheelers Erfolgsmodelle Falcon und Hornet erhalten für die Saison 2017 eine massive Frischenzellenkur verabreicht. An Bord sind neue Rahmen, die optisch und technisch für Laune sorgen und vollgepumpt sind mit modernen Standards.

Ein Mountainbike-Portfolio ohne motorisierte Exemplare? Mittlerweile längst undenkbar – und so zeigt Stöckli und Wheeler brandneues Rollmaterial, das unter Strom steht.

Das Bike-Angebot von Wheeler für das Modelljahr 2015 strotzt nur so von Carbon-Boliden, viel Federweg und neuester Technik. Ride hat sich zwei Modelle genauer angeschaut, die in die Enduro- und Trail-Kerbe hauen.

Ein E-Bike von Wheeler - das ist stets mit einem Hinterradmotor von BionX augerüstet. Diese Maxime wird auf das Modelljahr 2015 gekippt, denn es hält ein Mittelmotorsystem Einzug, auf das Hersteller wie Giant oder Haibike setzen.

Seiten

 

Swiss Sports Publishing GmbH

Clavadelerstrasse 3, CH-7270 Davos


Kontaktformular
 

  Newsletter

 
 


Graubünden - alles fahrbar