124davos.ch mit Teilnehmerrekord

Am kommenden Samstag wird in Davos Frauenkirch zum dritten Mal zum 24-Stunden-Mountainbikerennen gestartet – dieses Mal mit einem neuen Teilnehmerrekord. Am Start stehen auch bekannte einheimische Spitzensportlerinnen und -sportler, wie die Mountainbikerin Andrea Kuster, der ehemalige Skiprofi Beni Hofer und der Langläufer Reto Burgermeister. Es wird ein spannendes Rennen erwartet.

Wenn am kommenden Samstag, 300 Bikerinnen und Biker, dazu 40 Rookies (Jugendliche) und 92 Kinder in verschiedenen Kategorien das Rennen in Angriff nehmen, dann steigt die Spannung und garantiert auch die Stimmung bei den Teilnehmern und den Zuschauern in Davos Frauenkirch. Am 3-Tage Bikeevent stehen 25% mehr Athletinnen und Athleten an der Startlinie als im Vorjahr.

22 Single-Athleten, darunter auch zwei Frauen, werden das Rennen alleine unter die Räder nehmen. Deren Leistung ist enorm. Daneben werden die Teams in schnellen Wechseln die Rundenzeiten immer wieder unterbieten. Wer wird dieses Jahr die schnellste Runde fahren? Kann die Rekordzeit von 14 Minuten und 14 Sekunden, gefahren von Gian Carlo Sax Austragung 2007, unterboten werden?

Ein reines Damenteam «Bike4life» fährt für einen guten Zweck. Die Bikerinnen, alle im medizinischen Bereich tätig, überweisen «LEBEN WIE ZUVOR» (eine Organisation für Frauen nach Brustkrebs) für jede gefahrene Runde einen Spendenbeitrag.

Nachmeldungen sind für das 6h Schnupperrennen sowie das 24h Mountainbikerennen online oder via Einzahlungsschein noch möglich. Für Kurzentschlossenen gilt: man kann sich noch am Freitagabend von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr bei der Startnummernausgabe anmelden.

Anmeldung und alle weiteren Infos unter www.124davos.ch

 

Swiss Sports Publishing GmbH

Spundisstrasse 21, CH-7000 Chur


Kontaktformular
 

  Newsletter

 
 


Graubünden - alles fahrbar