Ab in den Süden – zu den modernen Klassikern

Die Stunde der Südbündner Täler schlägt insbesondere dann, wenn der Schnee im Frühling die Mountainbike-Euphorie bremst. Dabei bietet das Val Poschiavo bereits früh in der Saison schneefreie Singletrails, und mit der Albergo Croce Bianca ein erstklassiges Bike-Hotel. Im Zentrum von Poschiavo gelegen, überrascht das von aussen klassisch wirkende Haus mit dem modernen Innenausbau sowie äusserst sympathischen Gastgebern.

Das Val Poschiavo ist eines jener Südbündner Täler, das aufgrund der Höhenlage unterhalb 1000 Meter über Meer sowie der klimatischen Bedingungen bereits früh im Jahr schneefreie ist. Davon profitiert Claudio Zanolari mit der Albergo Croce Bianca, und begrüsst Mountainbiker bereits im März in seinem Hotel im Hauptort Poschiavo. Das von aussen traditionell und fast unscheinbar wirkende Haus überrascht mit dem modernen Innenausbau, welcher von den Speiseräumen über die Zimmer bis zum Wellness-Bereich durchgezogen ist. Der Familienbetrieb hat sich das Motto «klein und fein» zu Herzen genommen, was mit ein Grund für die zahlreichen Stammgäste sein dürfte. Viele kennen Zanolari und schätzen seinen Schalk, denn es vergeht wohl kein Tag ohne einen Spruch mit der gesunden Prise Humor.

Für Mountainbiker im Frühling von besonderem Interesse sind die Trails vom Hauptort Poschiavo bis nach Tirano. Je nach Schneeschmelze und Sonneneinstrahlung werden weitere, höher gelegene Trails ebenfalls früh schneefrei. Auskunft und Tipps gibt Gastgeber Claudio Zanolari, welcher selbst auf dem Bike unterwegs ist. Die Rundtour zur Kirche von San Romerio hoch über dem Lago di Poschiavo ist beispielsweise bereits schneefrei. Der bekannte Klassiker auf der gegenüberliegenden Talseite, die Abfahrt vom Berninapass via Alp Grüm nach Poschiavo, wird zwar erst im Juni durchgehend befahrbar sein. Mit dem Abschnitt ab Cavaglia bis nach Poschiavo stehen jedoch bereits beachtliche 700 Höhenmeter Singletrail-Fahrspass am Stück zur Verfügung.

croce-bianca.ch

 

Swiss Sports Publishing GmbH

Spundisstrasse 21, CH-7000 Chur


Kontaktformular
 

  Newsletter

 
 


Graubünden - alles fahrbar