Chur lädt zu einem der traditionellsten Bike-Rennen

Traditionell - wie immer in den letzten 15 Jahren - findet am ersten Donnerstag im Juni, dieses mal ist es der 01. Juni, das Churer «Mittenberg-Rennen» statt. Zum 32. Mal können Bikerinnen und Biker ihre Frühjahresform mit dem Bergrennen Waldhausstall-Mittenberg messen. Seit einem Jahr gibts in dieser Form auch den Berglauf (3. Ausgabe) auf der genaue gleichen Strecke.

Traditionell - wie immer in den letzten 15 Jahren - findet am ersten Donnerstag im Juni, dieses mal ist es der 01. Juni, das Churer «Mittenberg-Rennen» statt. Zum 32. Mal können Bikerinnen und Biker ihre Frühjahresform mit dem Bergrennen Waldhausstall-Mittenberg messen. Seit einem Jahr gibts in dieser Form auch den Berglauf (3. Ausgabe) auf der genaue gleichen Strecke. Zudem findet auch eine Kombiwertung (Mini-Duathlon) des Bike- und Laufrennens statt.

Die Strecke des Mittenberg Bike & Lauf Rennen führt vom Churer Waldhausstall auf einer Natur-Forststrasse über 5 KM und 440 Höhenmeter hinauf zum Mittenberg. Die Bike-, sowie die Lauf Teilnehmer werden ab 17.00 bis 19.00 Uhr in fortlaufenden Einzelstarts auf die Strecke geschickt. Anmelden kann man sich direkt im Startgelände. Das Startgeld beträgt Fr. 10.- bzw. Fr. 15.- für Teilnehmer-/innen der Kombiwertung (Bike & Lauf).Anmeldung ist online unter www.esvchur.ch oder direkt im Start-/ Festgelände ab 16.30 bis 18.55 Uhr des Renntages möglich. Da Biker/-innen, sowie Läufer/-innen bekanntlich wetterfest sind, findet der Anlass bei jeder Witterung statt.

Egal ob gross oder klein, jung (Kinder ab Jahrgang 96) oder alt, Einzel- oder Tandembikers, Feierabend-, Hobby-, Lizenz- oder Profibiker-/ läufer, alle sind an diesem Rennen willkommen! Natürlich kann man auch an diesem Rennen, das in all den Jahren vom Eisenbahner Sportverein (ESV) Chur organisiert wird, auch etwas gewinnen. Die ersten der jeweiligen Kategorie erhalten einen Preis. Wer den neuen Bike-Streckenrekord von 16.48.16, aufgestellt im August 2005 von Silvio Bundi aus Haldenstein, knackt gewinnt aus dem Jackpot Fr. 50.-. Der Streckenrekord bei den Damen liegt bei 22.05.06, aufgestellt von Sarah Grab aus Malans, Bei einem neuen Rekord wird es auch hierfür eine Prämie geben. Die Rekordmarke für den Berglauf liegt bei 22.49.72 von Thomas Engeli, Thusis sowie bei den Damen, 28.42.55, aufgestellt von Maggie Kleis aus Bonaduz.

Gewinnchancen sollen aber alle Teilnehmenden haben. Deshalb wird im Anschluss an das Rennen eine Verlosung von Sachpreisen von dem Hauptsponsor, Pietros Veloshop Chur, und anderen Sponsoren im Wert von über Fr. 1'200.- durchgeführt. . Nebst aktiven Teilnehmern sind natürlich auch Zuschauer willkommen! Im Startgelände beim Churer Waldhausstall gibt es auch in diesem Jahr wieder eine Festwirtschaft mit diversen kulinarischen Genüssen und genügend kalten und warmen Getränken. So kann das Spektakel auch von den Angehörigen oder Fans der Teilnehmer richtig genossen werden.

Die Festwirtschaft ist ab 16.30 Uhr bis ca. 21.00 Uhr im Startgelände beim Walhausstall geöffnet. Das Herbstrennen findet dann am letzten Donnerstag im August, d.h. am 31. August, statt.

Mehr Infos und auch Anmeldung online unter www.esvchur.ch oder bei Niggi Jäger (OK-Chef) unter 079/ 261 50 80.

www.esvchur.ch
 

Kontakt

Swiss Sports Publishing GmbH
Clavadelerstrasse 3, CH-7270 Davos
Tel. +41 81 413 43 43
info@herbert.bike

  Newsletter




Graubünden - alles fahrbar