Corvatsch wird zum Biker-Berg

Hahnensee (Corvatsch)

Im Oberengadin findet sich eine Vielzahl von Trails in der Region Corviglia am Piz Nair. Die gegenüberliegende Talseite ist zwar mit der Corvatsch-Bahn ebenfalls erschlossen, bisher wurden dort jedoch nur auf der ersten und letzten Fahrt des Tages Mountainbikes transportiert. Das ändert sich nun, und ab dem Start in die Sommersaison am 19. Juni 2021 ist der Bike-Transport jeweils auf den drei ersten Fahrten am Morgen und ab 15.05 Uhr bis Betriebsschluss auf der unteren Sektion zwischen Surlej und Murtèl möglich.

Das Oberengadin hat sich mit dem Bau von Flow-Trails bereits früh einen Namen gemacht, und in diesem Zusammenhang primär das Gebiet Corviglia am Piz Nair bei Mountainbikern beworben. Liebhaber hochalpiner und technisch anspruchsvoller Singletrails waren durch die stark eingeschränkten Transportmöglichkeiten von Surlej in Richtung Corvatsch auf eine sorgfältige Tourenplanung angewiesen. So wurden Mountainbikes nur mit der Bahn um 8.25 Uhr sowie 16.25 Uhr zur Mittelstation Murtèl transportiert.
 
Legendäre Touren wie der Hahnensee-Trail werden ab der Sommersaison 2021 nun wesentlich besser erreichbar. Denn ab 19. Juni 2021 ist der Bike-Transport zwischen 8.25 Uhr und 9.05 Uhr alle 20 Minuten möglich, ergänzt mit Fahrten am Nachmittag ab 15.05 Uhr bis Betriebsschluss um 16.45 Uhr. Während den Sommerferien zwischen 10. Juli und 15. August fährt die Corvatsch-Bahn gar bis 17.05 Uhr, auch für Mountainbiker. Der tägliche Sommerbetrieb dauert am Corvatsch bis 22. Oktober 2021.

corvatsch.ch/aktuell
 

 

 

Swiss Sports Publishing GmbH

Spundisstrasse 21, CH-7000 Chur


Kontaktformular
 

  Newsletter

 
 


Graubünden - alles fahrbar