Den Massen entfliehen – Lenzerheide neu entdecken

Piz Scalottas

Nach dem Motto «dream now – ride later» präsentiert Herbert während der Corona-Pandemie eine Auswahl der besten Mountainbike Touren in Graubünden. Der zweite Teil der Serie führt zum Piz Scalottas, über wenig frequentierte und landschaftlich äusserst lohnende Wege zwischen Thusis und Lenzerheide.

Die «Scalottas-Tour» passt hervorragend in das momentan geltende Credo mit Mindestabstand und «Social Distancing». Auf der unbekannten Seite der Lenzerheide ist auch in der Hauptsaison wenig los. Die Tour ist ohne Unterstützung durch Bergbahnen fahrbar und kann daher unabhängig von deren Betriebszeiten auf der Tourenliste des Sommers 2020 vermerkt werden.

Da gehts durch

Ausgangspunkt zur «Scalottas-Tour» ist Thusis im Domleschg, auf der Rückseite der bekannten Gebiete von Lenzerheide gelegen. Die Route führt zuerst über die Flüsse Hinterrhein und Albula nach Fürstenaubruck, ab Scharans beginnt der Anstieg über den alten, teilweise in den Fels gesprengten Schyn-Weg nach Muldain. Der Weg ist phasenweise steil aber stets fahrbar. Weiter gehts nach Lain und zur Alp Tgantieni, ab da führt der Anstieg über einen Alpweg zur Alp Nova und weiter bis unter den Gipfel des Piz Scalottas. Der Aussicht wegen lohnt sich der Abstecher zum Gipfel, auch eine ausgiebige Rast lässt sich bei dieser Gelegenheit einlegen.

Gut möglich, dass man bis zu diesem Zeitpunkt kaum eine Menschenseele angetroffen hat. Auf dem zweiten Teil der Tour ist nicht mit viel mehr Begegnungen zu rechnen. Die erste, etwas ruppige Abfahrt führt vom Piz Scalottas hinunter bis zur Alp Parnegel und weiter über den Höhenweg nach Terziel. Gut aufgewärmt vom ersten Teil beginnt der eigentliche Abfahrtsspass auf dem Trail nach Prodavos Sut und weiter zur Kreuzung alter Schyn. Ab hier folgt man den markierten Wanderwegen bis zum Kraftwerk Sils direkt neben Thusis.

Die «Scalottas-Tour» ist in der Tourendatenbank von Herbert mit dem Webcode 1368 zu finden. Mit knapp 1800 Höhenmetern und 35 Kilometern ist die Tour konditionell durchaus anspruchsvoll, ist jedoch auch hervorragend mit dem E-Mountainbike fahrbar. Alternativ kann die Tour zum Piz Scalottas ab Lenzerheide gestartet werden, womit rund 800 Höhenmeter Aufstieg verbleiben.

herbert.bike/touren/scalottas

Strecke

Thusis – Fürstenaubruck – Scharans – Alter Schyn Weg – Muldain – Lain – Tgantieni –Alp Nova – Alp Parnegl – Terziel – Prodavos Sut – Parnegl – Sils – Thusis

Weitere Informationen

Der Film zur Trail Tales Episode 14 bietet die passenden, bewegten Bilder zur «Scalottas-Tour».

 

Swiss Sports Publishing GmbH

Spundisstrasse 21, CH-7000 Chur


Kontaktformular
 

  Newsletter

 
 


Graubünden - alles fahrbar