Der längste Bike-Tag der Saison

Lange Sommertage bieten sich an, um von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang richtig viele Trails zu fahren. Eine attraktive Gelegenheit für ein solches Vorhaben bietet die Kombination des Events «Piz Nair Sunrise» und der Bahnentour Engadin St. Moritz. Dreimal pro Sommer befördern die Bergbahnen die Teilnehmer im Morgengrauen auf den Gipfel des Piz Nair auf über 3000 Meter, wo man den Sonnenaufgang vom Frühstücksbuffet aus erlebt. Danach gehts ab auf die Trails, wobei für die Aufstiege zahlreiche Bergbahnen zur Wahl stehen. Die Tageskarte der Bergbahnen ist im Event-Ticket ab 75 Franken inbegriffen.

Für einen epischen Mountainbike-Tag steht man gerne früh auf, beispielsweise wenn man sich die Bahnentour Engadin St. Moritz vornimmt. Noch vor Sonnenaufgang gehts mit den Bergbahnen ab St. Moritz auf den Piz Nair, wo der Start in den längsten Bike-Tag von Alphornklängen begleitet wird. Langsam schiebt sich bald darauf die Sonne hinter den Gipfeln im Osten empor und der glühend rote Ball taucht die Felsen unterhalb des Piz Nair in einmalig schönes Licht. Die ersten Singletrails der Bahnentour werden im goldenen Morgenlicht in Angriff genommen, um auf Corviglia direkt wieder die Bahn auf den Gipfel zu nehmen. Ist die Sonne einmal oben, entschwinden die Mountainbiker in alle Richtungen. Schliesslich soll der längste Bike-Tag für möglichst viele Singletrail-Abfahrten genutzt werden.
 
Die Piz Nair Sunrise Events gibts dreimal pro Sommer, im Jahr 2022 am 31. Juli, 28. August und 25. September. Das Event-Ticket gibts ab 75 Franken, dieses beinhaltet die Extrafahrt am Morgen, das reichhaltige Frühstücksbuffet im Gipfelrestaurant und die Tageskarte für die Bergbahnen mit Mountainbike-Transport.
 
piznair-sunrise.ch
 

 

Swiss Sports Publishing GmbH

Spundisstrasse 21, CH-7000 Chur


Kontaktformular
 

  Newsletter


Graubünden - alles fahrbar