Der nächste Morning Flow Ride wird für das Jahr 2023 geplant

Die Durchführung des für Ende März 2022 geplanten «Morning Flow Ride» ist in diesem Jahr aufgrund der geringeren Kapazitäten für die Rückfahrt mit der Rhätischen Bahn von Küblis nach Davos nicht möglich. Der nächste Termin für die längste Abfahrt mit einem Mountainbike auf Schnee, mit Start auf dem Weissfluhgipfel und Ziel in Küblis, ist für Ende März 2023 geplant.

Die frühmorgendliche Fahrt mit dem Mountainbike über die frisch präparierten Pisten vom Weissfluhgipfel ob Davos, über die 12 Kilometer lange Skiabfahrt bis nach Küblis, gibts einmal jährlich am «Morning Flow Ride». Da die Rückfahrt der Teilnehmer von Küblis nach Davos mit den derzeitigen Kapazitäten der Rhätischen Bahn nicht per Zug erfolgen kann, wurden verschiedene Alternativen geprüft, um die längste Mountainbike-Abfahrt auf Schnee trotzdem durchführen zu können. Keine davon konnte jedoch überzeugen, weshalb die Ausgabe 2022 des Events nicht stattfinden kann.

Die Durchführung des «Morning Flow Rides» im Jahr 2023 hängt von der geplanten Einführung des Halbstundentakts auf der Eisenbahnlinie zwischen Landquart und Davos ab, über welche bis Mitte 2022 entschieden wird. Um die Wartezeit bis zum nächsten «Morning Flow Ride» etwas zu verkürzen, gibts hier einige Impressionen der Vorjahre. Bereits jetzt gilt es den 25. März 2023 vorzumerken, wenn die über 2000 Höhenmeter lange Abfahrt auf Schnee voraussichtlich wieder mit dem Mountainbike in Angriff genommen werden kann.

herbert.bike/morningflowride

 

Swiss Sports Publishing GmbH

Spundisstrasse 21, CH-7000 Chur


Kontaktformular
 

  Newsletter


Graubünden - alles fahrbar