Die Festspiele der Mountainbiker stehen an

Weltcup Lenzerheide erhält Zusage für 2021

Die weltbesten Mountainbiker treffen sich vom 8. bis 10. Juli 2022 in Lenzerheide zum UCI Mountain Bike World Cup in den Disziplinen «Cross-Country Short Track», «Downhill» und «Cross-Country Olympic». Die Bike Kingdom Games sind die Festspiele der Mountainbiker in Lenzerheide und beinhalten attraktive Side Events abseits des Renngeschehens.

«Nach bereits sechs Austragungen sind wir ein eingespieltes Team», sagt OK-Präsident Christoph Müller. Die Konstellation des rund 20-köpfigen OKs veränderte sich in den letzten Jahren nur wenig. «Wir ziehen alle am selben Strick und wissen, dass wir uns aufeinander verlassen können», so Müller. Entsprechend zuversichtlich blickt er auf den nächste Woche beginnenden Aufbau der Veranstaltung. Das dreitägige Mountainbike-Fest rund um die Talstation Rothorn beginnt am Freitag, 8. Juli 2022 mit den Short Track Wettkämpfen, gefolgt von Downhill am Samstag und Cross-Country am Sonntag.

Kids Area und Steinböckli Cup für die Kleinen

Damit die kleinsten Biker ihren grossen Idolen nacheifern können, stehen in der Kids Area ein Laufrad- und ein Skills-Parcours bereit. Balance und Technik üben oder auch einfach nur gemütlich cruisen, die Kids Area sorgt für Freude bei den jüngsten Besuchern. Beim Steinböckli Cup treten die Kinder direkt gegeneinander an und fahren auf Laufrädern oder kleinen Bikes in einem kleinen Rundkurs um den besten Platz. Die beiden Kids Events finden über das gesamte Veranstaltungswochenende statt.
 
Für Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 15 Jahren gibt es am Sonntag ein zusätzliches Highlight: ein Ride mit Olympiasiegerin und Weltmeisterin Jenny Rissveds und dem «Team 31». Das «Team 31» engagiert sich mit viel Herzblut für den Artikel 31 der UN-Kinderrechtskonvention, der das Recht des Kindes auf Ruhe und Freizeit, auf Spiel und altersgemässe aktive Erholung festhält. Der Ride soll die Kinder und Jugendlichen sowie deren Familien zu einem aktiven Lifestyle und Naturerlebnissen inspirieren.

«Send It Jump Show» am Freitagabend

Direkt nach den Cross-Country-Short-Track-Rennen zeigen fünf internationale Profis, was mit Mountainbikes in der Luft möglich ist. Auf einer Rampe und Landing Bag zeigen die Fahrer, dass Mountainbikes nicht nur mit den Reifen am Boden für Spannung und Spektakel sorgen.

«Whip Off» am Samstag

Ähnlich wie bei der «Send It Jump Show» am Freitagabend geht es auch beim «Whip Off» am Samstag darum, die besten Tricks in der Luft zu zeigen – nur sind hier nicht nur Profis eingeladen, die Anmeldung steht allen Mutigen offen, die sich im Vorfeld oder direkt vor Ort anmelden möchten. Eine Jury, bestehend aus renommierten Namen in der Mountainbike-Szene – Emilie Siegenthaler, Tarek Rasouli und Claudio Caluori – kürt den «Best Trick», «Best Whip» und «Fans Favourite». Nach der Qualifikation treten die besten 20 Fahrer – die fünf Profis der «Send It Jump Show» sowie 15 Amateure aus der              Qualifikation – gegeneinander an. Ein Spektakel, das der ein oder andere vielleicht noch von der WM im Jahr 2018 in Lenzerheide in Erinnerung hat und für eine grossartige Stimmung sorgt.

Konzerte und Partys

Kalles Kaviar (Freitag), Pablo Infernal (Samstag) und Okto Vulgaris (Samstag) heissen die drei Bands, die am Abend für Stimmung sorgen, Hüften zum Schwingen und Köpfe zum Wippen bringen. Ebenfalls begleitet «DJ OK» das Partygeschehen rund um die diesjährigen Bike Kingdom Games. Das detaillierte Programm sowie Tickets gibt es online auf der Webseite bikekingdomgames.ch.
 
 

 

Swiss Sports Publishing GmbH

Spundisstrasse 21, CH-7000 Chur


Kontaktformular
 

  Newsletter


Graubünden - alles fahrbar