Die Nationalpark Bike-Tour gibts jetzt auch in der Singletrail-Version

Nationalpark_Trail_Tour

Der Nationalpark gehört zu den Highlights der Schweiz. Die legendäre Route des «Nationalpark Bike-Marathons» gibts bei Herbert nun in der modifizierten Singletrail-Version als Dreitages-Package mit zwei Übernachtungen mit Frühstück, Gepäcktransport sowie dem detaillierten Routenbeschrieb. Die «Nationalpark Trail-Tour» führt von Scuol ins Val Müstair und über Livigno nach Zernez und kostet ab 305 Franken pro Person.

Originalstrecke des «Nationalpark Bike-Marathon»

Den jährlich stattfindenden «Nationalpark Bike-Marathon» gibts bereits seit fast zwanzig Jahren. Die legendäre Strecke ist von Schweiz Mobil als Mountainbike-Route 444 signalisiert und führt von Scuol ins Val S-charl, über den Pass da Costainas ins Val Müstair und via Val Mora sowie Valle Alpisella nach Livigno. Zurück ins Engadin gehts über den fast 2700 Meter hohen Chaschauna-Pass und via Zernez zurück nach Scuol. Landschaftlich sowie konditionell ist die Originalstrecke ein Erlebnis, zahlreiche Singletrails links und rechts der Strecke werden jedoch nicht befahren.

Route der «Nationalpark Trail-Tour» führt über Singletrails

Herbert kennt diese Wege und hat sie im dreitägigen Package zur «Nationalpark Trail-Tour» zusammengeführt. Start der Tour ist ebenfalls in Scuol, wobei man nach der Gepäckabgabe am ersten Tag im Aufstieg der signalisierten Route folgt, in der Abfahrt nach Sta. Maria jedoch auf Singletrails abseits der Originalroute ausweicht. Die Übernachtung erfolgt im Hotel Alpina in Sta. Maria, bei Ankunft steht das Gepäck bereits vor Ort. Das Frühstück am nächsten Tag ist im Package inbegriffen, der Aufstieg zum Ofenpass wird danach aus eigener Kraft oder alternativ im Postauto bewältigt. Über Buffalora gelangt man zum Passo Gallo, von wo ein sensationeller Singletrail hoch über dem Lago di Livigno in unzähligen Serpentinen den Hang hinunter führt. Auf dem Passo di Fraéle gelangt man wiederum auf die signalisierte Route, welche durch das Valle Alpisella nach Livigno führt. In der Abfahrt überrascht das Trailbook nochmals mit einem Abstecher auf einen Singletrail, bevor die Montivas Lodge für die zweite Nacht angesteuert wird.

Am dritten und letzten Tag wartet der lange und besonders im oberen Teil steile Anstieg zum Chaschauna-Pass. Vom höchsten Punkt der gesamten Tour folgt man dem frisch erstellten Weg über rund vier Kilometer mit angenehmem Gefälle durch das Gelände. Die anschliessende Abfahrt durch das Val Chaschauna führt über Alpwege, gefolgt von Singletrails durch den Wald im unteren Teil. Nahe S-chanf erreicht man den Inn-Radweg, welchem man Talabwärts für kurze Zeit folgt. Auf dem nächsten Singletrail über Wiesen und durch lichte Wälder erreicht man den Inn und folgt diesem bis unterhalb des Dorfes Cinous-chel, wo man nach einem kurzen Aufstieg wieder die signalisierte Route 444 erreicht. Dieser folgt man bis Zernez, wo am Bahnhof das Gepäck abgeholt und in den Zug nach Scuol oder Landquart gestiegen werden kann. Der Abschnitt von Zernez nach Scuol ist zwar landschaftlich schön, fahrtechnisch jedoch wenig lohnend und wird daher auf der «Nationalpark Trail-Tour» mit dem Zug zurückgelegt. Die Strecke der Mountainbike-Route 444 ist im Trailbook der «Nationalpark Trail-Tour» inklusive GPS-Daten enthalten.

Das gibts beim «Nationalpark Trail-Tour»-Package

Die dreitägige «Nationalpark Trail-Tour» wird selbständig und ohne Guide absolviert. Im Trailbook sind alle Details zur Route inklusive GPS-Daten, den Hotels sowie möglichen Shuttles aufgeführt. Der Streckenverlauf ist textlich sowie in den Kartenausschnitten so genau beschrieben, dass die Tour auch ohne GPS-Daten gefahren werden kann. Zur einfacheren und entspannten Navigation unterwegs empfiehlt sich jedoch der Einsatz eines GPS-Geräts. Der Gepäcktransport ist organisiert, wobei man das Gepäck am Bahnhof in Scuol abgibt und dieses in der Folge direkt von Hotel zu Hotel transportiert wird. Am Schlusstag wird das maximal 15 Kilogramm wiegende Gepäckstück von Livigno zum Bahnhof Zernez oder bei einer Verlängerung des Aufenthalts ins Hotel Belvédère in Scuol transportiert.

Jetzt die Singletrails um den Nationalpark erkunden und die «Nationalpark Trail-Tour» buchen:

herbert.bike/nationalpark-trail-tour

 

 

Swiss Sports Publishing GmbH

Spundisstrasse 21, CH-7000 Chur


Kontaktformular
 

  Newsletter

 
 


Graubünden - alles fahrbar