Die sommerliche Italianità gehört im Croce Bianca dazu

Der Einfluss Italiens ist im Puschlav in vielerlei Hinsicht spürbar. Bezüglich Gastfreundschaft und Herzlichkeit stehen Hoteliers wie die Familie Zanolari im Croce Bianca in Poschiavo ihren südlichen Nachbarn in nichts nach, und empfangen ihre Gäste dem entsprechend herzlich. Als Ausgangspunkt liegt das Croce Bianca optimal für Mountainbiker: die Trails zwischen Berninapass und Tirano sind zahlreich und Gastgeber Claudio Zanolari gibt gerne Auskunft und Tourentipps.

Im Dorfkern von Poschiavo, dem Hauptort des Val Poschiavo, liegt die unscheinbar wirkende Albergo Croce Bianca. Die Familie Zanolari führt den Traditionsbetrieb, und hat das Innere des Hauses mit modernen Elementen sowie viel Holz in ein wahres Schmuckstück verwandelt. Dazu gehören ein Wellness-Bereich mit Ruheraum direkt unter den massiven Dachbalken, moderne Zimmer und ein Restaurant mit sehr hohem Anteil an Produkten aus dem Puschlav.

In den Genuss dieser Speisen kommen Gäste die das «Poschiavo Bike Package» buchen gleich an drei Abenden in Form eines vier-Gang-Menüs. Das Angebot beinhaltet weiter drei Übernachtungen mit Frühstücksbuffet, Wäscheservice für die Bike-Kleider, persönliche Trail-Beratung durch Hotelier und Biker Claudio Zanolari sowie die Valposchiavo Gästekarte, und ist ab 428 Franken im Einzel- oder Doppelzimmer von März bis Oktober buchbar.

croce-bianca.ch
 

 

Swiss Sports Publishing GmbH

Spundisstrasse 21, CH-7000 Chur


Kontaktformular
 

  Newsletter


Graubünden - alles fahrbar