Herbert weiss, welche Trails in Graubünden noch immer stauben

Der Wintersport ist das grosse Geschäft in Herberts Kanton Graubünden. Doch der Schnee will nicht kommen, jeden Tag bloss stahlblauer Himmel. Herbert sagt deshalb, wo sich in Graubünden zur Zeit attraktive Singletrail-Runden befinden, die auch Ende Dezember gut fahrbar sind.

Der Wintersport ist das grosse Geschäft in Herberts Kanton Graubünden. Doch der Schnee will nicht kommen, jeden Tag bloss stahlblauer Himmel. Herbert sagt deshalb, wo sich in Graubünden zur Zeit attraktive Singletrail-Runden befinden, die auch Ende Dezember gut fahrbar sind.

Albula Wintertour im Albulatal

Abfahrt nach Alvaneu

Wenn in den Bündner Bergen im Winter der Schnee nicht kommen will, liegen an den Südhängen des Albulatals prächtige und meist staubtrockene Singletrails bereit. Die Tour von Wiesen zur Alp Aclas und runter nach Filisur ist einer der Klassiker zwischen Davos und Lenzerheide, der nicht selten das ganze Jahr hindurch gefahren werden kann – und auch im Sommer jede Menge Spass bietet.
http://www.herbert.bike/touren/albula-wintertour

Rheinschlucht bei Flims

Rheinschlucht

Die Rheinschlucht gilt als der Grand Canyon Graubündens und ist ein Naturschauspiel sondergleichen. Mit Flims als Ausgangsort kann die Schlucht in eine Singletrail-Tour der Superlative gepackt werden. Die Route führt zuerst hinab nach Tamins und darauf durch die gesamte Schlucht bis nach Ilanz.
http://www.herbert.bike/touren/rheinschlucht-supertour

Selva Trail in Poschiavo

Moos-Trail

In Poschiavo kennt man die Berninaabfahrt, den Col d’Anzana und San Romerio. Doch das Tal hat weit mehr zu bieten, beispielsweise den Selva-Trail.
http://www.herbert.bike/touren/selva-trail

Alp Tabladatsch im Münstertal

Münstertal mit Ortler-Sicht

An den Südhängen im Münstertal kann die Mountainbike-Saison verlängert werden, wenn in anderen Regionen bereits und noch immer Schnee liegt. Die Tour zur Alp Tabladatsch bietet alles, was eine tolle Biketour umfasst: beste Aussichten, lange und flowige Trails und eine angenehme Steigung.
http://www.herbert.bike/touren/alp-tabladatsch

Via Mala bei Thusis

Via Mala

Die Via Mala ist Schauplatz des berühmten Romans von John Knittel. Hier versteckt sich aber auch die grossartige Singletrail-Abfahrt vom Dörfchen Valloia direkt runter in die berühmte Schlucht.
http://www.herbert.bike/touren/via-mala

Fadärastein im Prättigau

Fadärastein

Hoch über der Chlus von Landquart ins Prättigau liegt der Fadärastein. Der spektakuläre Übergang ist bei Mountainbikern beliebt, zumal die erstklassige Abfahrt nach Malans einer der besten Singletrails weit und breit ist.
http://www.herbert.bike/touren/fadaerastein

Hochwang im Schanfigg zwischen Chur und Arosa

Singletrail im Münstertal

Das Schanfigg zwischen Chur und Arosa gehört zu den sonnigsten Regionen Graubündens. Die Südflanken bieten viel Singletrail-Spass, wenn in nördlichen Hanglagen bereits die Kälte im Vordergrund steht. Eine dieser Touren ist der Klassiker zum Skihaus Hochwang und zur Arflinafurgga.
http://www.herbert.bike/touren/hochwang

Kontakt

Swiss Sports Publishing GmbH
Clavadelerstrasse 3, CH-7270 Davos
Tel. +41 81 413 43 43
info@herbert.bike

  Newsletter




Graubünden - alles fahrbar