Hier gibts die Extraladung Singletrails

Herbert E-Mountainbike-Camp

Eines der dichtesten Singletrail-Netze der Alpen findet sich im Kanton Graubünden, der Heimat von Herbert. Dieser kombiniert nun sein Trail-Wissen mit Extrapower und nimmt im «E-Mountainbike-Camp» vom 10. bis 12. September 2021 Mountainbiker auf anspruchsvolle Singletrail-Touren mit. Ausgangsort für das dreitägige Camp ist das Peaks Place Apartment Hotel in Laax, das mit seinen grosszügigen Platzverhältnissen wie geschaffen ist für Mountainbiker.

Die heutigen E-Mountainbikes versetzen zwar noch immer keine Berge, mit der entsprechenden Fahrtechnik werden diese jedoch flacher und damit mehr Trails bergauf fahrbar. Insbesondere in Gebieten wie Graubünden, mit einem derart dichten Singletrail-Netz, können durch die zusätzliche Power neue Kombinationen von Trails und Touren gefahren werden. Uphill-Passagen bleiben so nicht länger nur Mountainbikern mit Kraft in den Beinen wie Nino Schurter vorenthalten. Fahrtechnisch versierte E-Mountainbiker kommen auf diese Weise ebenfalls in den «Uphill-Flow».

Im «Herbert E-Mountainbike-Camp» vom 10. bis 12. September 2021 in Laax gehören bergauf gefahrene Singletrails genauso zum Programm wie ein Trail-Feuerwerk im Bereich der Rheinschlucht, zur Ringelspitzhütte, am Calandahang oder wenig bekannten Abfahrten zwischen der Lumnezia und dem Safiental. Diese ungeschliffenen Wege sind in Graubünden noch immer zahlreich, vorausgesetzt man kennt die Trails wie seine Westentasche. Das Guiding der Touren mit 1500 bis über 2000 Höhenmeter übernimmt Jonas Spöring, unterstützt durch die E-Mountainbike-Profis Nathalie Schneitter und Sandro Schmid.

Als Basis für das dreitägige Camp dient das Apartment Hotel Peaks Place in Laax. Die moderne Unterkunft bietet mit ihren vollausgestatteten Apartments viel Platz, und damit insbesondere Mountainbikern einen wertvollen Mehrwert. Frühstück und eines der Nachtessen werden im hauseigenen Restaurant «s’nani» zu sich genommen, für das zweite Nachtessen wird die gemütliche und ungezwungene Atmosphäre eines Apartments für ein Raclette genutzt.

Die Kosten für das Camp inklusive Guiding, zwei Übernachtungen in Apartments mit Einzelbetten, Frühstück sowie Nachtessen betragen 590 Franken. Die Anmeldung steht technisch versierten E-Mountainbikern ab sofort offen, wobei maximal acht Plätze verfügbar sind. Für die Touren wird ein Zusatz-Akku für das E-Mountainbike benötigt, da die Reichweite eines einzelnen Akkus nicht für 2000 Höhenmeter reicht, und unterwegs nur bedingt Ladestationen vorhanden sind.

herbert.bike/camps
 

 

Swiss Sports Publishing GmbH

Spundisstrasse 21, CH-7000 Chur


Kontaktformular
 

  Newsletter


Graubünden - alles fahrbar