Mit diesem Lifestyle fährt es sich nachhaltig besser

Das Riders Hotel in Laax ist geschaffen für Biker, wie der Name bereits vermuten lässt. Während den «Riders Bike Camps» geben Bikeguides Tipps und Tricks für die Fahr- und Kurventechnik auf den Weg und vermitteln Sicherheit für Drops und Sprünge. Zwischen Ende Juni und Oktober gibts die sechstägigen Packages für Mountainbiker gleich an elf Daten. Das gesunde und abwechslungsreiche Essen des jungen Küchenteams rundet die Woche unter Gleichgesinnten ab, wobei der Laaxer Charme und Lifestyle durchaus ansteckend sein soll.

Der Dorfteil Murschetg mit der Talstation der Bergbahn zum Crap Sogn Gion steht sinnbildlich für den in Laax versprühten Lifestyle. Am Eingang zu diesem neu gedachten Dorfplatz beim «rocksresort» steht das Riders Hotel, und bildet nochmals für sich einen Mikrokosmos. Denn das Design des Gebäudes spielt zwischen Natur und Kultur und ist Anziehungspunkt für Musikinteressierte, Künstler sowie Sportler, aber auch Gourmets und Geniesser. In der Küche verarbeitet das junge Team sorgfältig ausgewählte Zutaten von biodynamischen Landwirtschaftsbetrieben aus der Region, und leistet damit einen Beitrag zum Erhalt der Umwelt.

Die «Riders Bike Camps» sprechen Mountainbiker an, die diesen «Laax-Lifestyle» für die Verbesserung ihrer Fahrtechnik nutzen wollen. Unter der fachkundigen Führung durch die Bikeguides wird während den sechstägigen Camps an drei Tagen an der individuellen Fahr- und Kurventechnik gearbeitet und in die Sicherheit bei Drops und Sprüngen investiert. Buchbar sind die Camps mit fünf Nächten mit Vollpension an elf Daten zwischen 27. Juni und 22. Oktober 2021, wahlweise im Einzel- oder Doppelzimmer sowie als Dreiergruppe im «Friends-Zimmer» ab 1395 Franken pro Person.

ridershotel.com/bikecamp
 

 

Swiss Sports Publishing GmbH

Spundisstrasse 21, CH-7000 Chur


Kontaktformular
 

  Newsletter


Graubünden - alles fahrbar