Mit jedem Biss wird der Trail besser

Power-Riegel gibt es viele, doch es gibt nur den Einen aus dem Münstertal. Und der hat es in sich: Wer einen «Jauer Power» isst, der tankt nicht nur seine Energiereserven voll. Sondern sorgt mit jedem Bissen dafür, dass die Trails im Val Müstair in Bestform sind. Wie das geht?

 

img_6877_1.jpeg

Es stecken gute, energiereiche Zutaten im «Jauer Power»-Energieriegel – und gleichzeitig auch eine Portion Unterstützung für den Mountainbike-Sport im Val Müstair. Der Riegel ist für CHF 2.40 zu haben – und zwanzig Rappen davon gehen davon in den Bau oder Unerhalt von Trails im südlichen Alpental.

Gewerbe und Tourismus spannen zusammen

«Als wir vom Projekt Mountainbike Val Müstair erfahren haben fanden wir dies so eine gute Sache, dass wir uns überlegt haben, wie wir als Meier-Beck AG dieses Projekt unterstützen könnten. So haben wir uns mit Sergio Tschenett, der mit seinen Partnern dieses tolle Projekt ins Leben gerufen hat, zusammen gesetzt und überlegt was wir machen könnten. Gemeinsam sind wir dann auf den Jauer Power Riegel gekommen», sagen Lucia Meier & Giancarlo Marco De Santis von der Bäckerei Meier-beck zur Enstehung.

«Wir haben dann noch entschieden als Start-Sponsoring 1'000 Franken zu spenden und die Druckkosten für die Etikette zu übernehmen», sagen die Geschäftsführer der Bäckerei aus Sta. Maria, die gemäss Kassensturz die beste Bündner Nusstorte der Schweiz herstellt.

Das Projekt Mountainbike Val Müstair

Das Projekt respektive der Verein Mountainbike Val Müstair hat gemäss Fadri Cazin von Allegra Tourismus das Ziel, das touristische Mountainbike Angebot weiter zu entwickeln und damit die Logiernächte im südlichen Alpental markant zu steigern. «Schon vor mehr als einem Jahr haben fünf Münstertaler Biker Mountainbike Val Müstair lanciert und in der Zwischenzeit mit allen Stakeholdern Gespräche geführt. Speziell zu erwähnen ist, dass die Initiative seit dem Anfang von der Gemeinde ideell und finanziell unterstütz wird. Zur Zeit wird der Mountainbike Masterplan Val Müstair erarbeitet, der ab 2017 umgesetzt wird», sagt Cazin zum Projekt, bei dem der Energieriegel nur ein Bestandteil eines grösseren Massnahmenkatalogs darstellt.

Und der kraftvolle Name?

«Noch zum Namen Jauer Power: Die Einwohner des Val Müstair nennt man Jauers, weil für ich das Wort jau verwendet wird. Als Jauer Power bezeichnen wir aber auch die Energie welche die lokale Bevölkerung in das Projekt Mountainbike Val Müstair investiert. So wurden bisher schon über 700 Stunden Frohnarbeit für das Projekt geleistet, ein grosser Teil davon in der Instandstellung bestehender Trails», sagt Cazin zur Namensgebung des Power-Riegels.

https://www.facebook.com/mtbvalmuestair/

Kontakt

Swiss Sports Publishing GmbH
Clavadelerstrasse 3, CH-7270 Davos
Tel. +41 81 413 43 43
info@herbert.bike

  Newsletter




Graubünden - alles fahrbar