Neue Bahnentour Davos Klosters: 100 Kilometer Singletrail-Abfahrt in einem Tag

Es geht noch was! Die Bahnentour Davos Klosters bekommt auf die Saison 2017 eine neue Streckenführung und setzt eine neue Messlatte. Die Route weist 100 Kilometer Singletrail-Abfahrt aus – machbar in einem Tag. «100K» heisst die neue Bahnentour-Version und unterscheidet sich in weiten Teilen von der Originalroute.

Bahnentour Davos Klosters

Es geht noch was! Die Bahnentour Davos Klosters bekommt auf die Saison 2017 eine neue Streckenführung und setzt eine neue Messlatte. Die Route weist 100 Kilometer Singletrail-Abfahrt aus – machbar in einem Tag. «100K» heisst die neue Bahnentour-Version und unterscheidet sich in weiten Teilen von der Originalroute. Dem Prinzip wird aber treu geblieben: Kein Trail wird zwei Mal gefahren, und für die Aufstiege kommen die Bergbahnen zum Einsatz. Auf der Bahnentour-Website kann ab sofort der GPS-Track der 100K-Version heruntergeladen und Wochenend-Packages mit Hotel gebucht werden: www.bahnentour.bike

Fakten zur 100K-Version der Bahnentour Davos Klosters

  • Distanz: 100 km
  • Höhenmeter Abfahrt: 8590 m
  • Höhenmeter Aufstieg: 710 m 
  • Bergbahnfahrten: 9
  • Saison: 01. Juli 2017 bis 15. Oktober 2017

Das Hotel-Package zur Bahnentour mit zwei Übernachtungen im Doppelzimmer gibt es bereits ab 170.00 CHF/Person: www.bahnentour.bike

Infos zur Bahnentour

Die Bahnentour ist das Enduro-Highlight der Alpen. Den ganzen Tag ausschliesslich auf Singletrails unterwegs, keine Abfahrt wird zwei Mal gefahren und für (fast) alle Aufstiege kommt eine Bergbahn zum Einsatz. Wer die Grenzen des Machbaren ausloten will, versucht die gesamte Strecke in einem Tag zu bewältigen. Die Originalroute mit fast 10'000 Höhenmeter gibt es in Davos Klosters, die Flow-Variante mit 6400 Höhenmetern fährt man in Engadin St. Moritz, und die zweitägige Version mit 125 Kilometer gibt es in Arosa Lenzereheide.

Kontakt

Swiss Sports Publishing GmbH
Clavadelerstrasse 3, CH-7270 Davos
Tel. +41 81 413 43 43
info@herbert.bike

  Newsletter




Graubünden - alles fahrbar