Noch nie was von Bike-Biathlon gehört?

Herbert wollte diesen Sommer neben dem Mountainbiken etwas Neues erleben. Ein paar Locals aus Lenzerheide haben ihm den Tipp gegeben mal zwischen den Trails die Luft anzuhalten, das brauchts, wenn man beim Biathlon erfolgreich sein will.

Biathlon Arena Lenzerheide, graubündenBIKE-Hotel, Bike-Biathlon

Herbert wollte diesen Sommer neben dem Mountainbiken etwas Neues erleben. Ein paar Locals aus Lenzerheide haben ihm den Tipp gegeben mal zwischen den Trails die Luft anzuhalten, das brauchts, wenn man Biathlon mit Biken kombinieren will. Bike-Biathlon ist die Kombination aus Mountainbiken und Schiessen. Die Mischung aus Konzentration und Präzision beim Schiessen sowie der Ausdauer und Kraft beim Mountainbiken macht Bike-Biathlon zu einer veritablen Herausforderung.

Also los gings, mit einem Schnupperkurs, der fand in der Biathlon Arena Lenzerheide unter fachkundiger Leitung während zwei Stunden statt. Zuerst erhielten die Teilnehmer eine gründliche Einführung in die Schiess- und Atemtechnik. Soweit so gut in der Theorie, mit Luft anhalten und im richtigen Rhythmus zielen und treffen. Danach hatte jeder Teilnehmer 40 bis 60 Schüsse mit einem Kleinkalibergewehr zur Verfügung, ganz so leicht wie im Fernsehen, wenn man den Wintersportlern zusieht, war das mit dem Treffen aber dann doch nicht. Sobald alle etwas geübter mit dem neuen Gerät umgehen konnten, hiess es das Gelernte in die Tat umzusetzen. Nun wurde Herbert so richtig bewusst, wie schwer diese Sportart ist. Nach einer kleinen Bike-Runde, wo der Puls in die Höhe getrieben wurde, sollte man anschliessend sofort mit wenigen Schussversuchen die Zielscheibe treffen, was sich als fast unmöglich herausstellte. Fast zum Verzweifeln als geübter Mountainbiker, im Bike-Biathlon in der Kombination mit einer neuen Sportart wird man wieder zum totalen Anfänger. Aber am Ende des ersten Tages bleibt die Erkenntnis einer tollen Abwechslung neben dem «gewöhnlichen» Moutainbiken. Wer gerne etwas Neues ausprobieren möchte, sollte unbedingt einen Versuch wagen. Herbert ist der Meinung, dass es sich lohnt, ausserdem werden in der Biathlon Arena Lenzerheide noch bis Ende Oktober Schnupperkurse angeboten.

Die Biathlon Arena Lenzerheide ist die erste und bisher einzige fix installierte Biathlon Anlage der Schweiz. Im Winter wie Sommer bildet sie ein wichtiges Trainings- und Wettkampfzentrum für nationale, aber auch internationale Sportmannschaften. Für den Mountainbiker ist das moderne Übernachtungs- und Gastronomieangebote genauso geeignet. Das hilft, falls man am nächsten Tag wieder zum «normalen» Sport zurückkehren und es auf den bekannten Lenzerheide Tracks rundherum krachen lassen möchte. Tolle Bedingungen für aktive Freizeitsportler. Obwohl Herbert zugeben muss, dass ihn die Faszination Biathlon gepackt hat. Vielleicht probiert er es im nächsten Sommer auf einer der 1.6 Kilometer langen Rollskibahn aus, mal ohne Moutainbike, Biathlon lässt sich rennend und rollend in allen Varianten erleben: Es gibt diverse Routen in der Umgebung für Biker und Läufer zur Wahl. Seit dem Winter 2016 ergänzt ein multifunktionales Nordic House, das in Zusammenarbeit mit lokalen Partnern erbaut wurde, die bestehende Sportinfrastruktur in der Ferienregion Lenzerheide. Nebst Seminar- sowie Athletikraum, öffentlichen Garderoben, Bistro und Sportshop gibt es vor Ort preiswerte Unterkünfte in verschiedenen Mehrbettzimmern für bis zu 56 Personen oder wer es lieber gemütlich will, kann auch im angrenzenden Hotel Cualmet sein Quartier beziehen. Und mit der wunderschönen Bergwelt rundherum, kann es auch mal sein, dass zwischendurch die Luft wegbleibt. Immer schön ein- und ausatmen und sich an der Aussicht auf die nächste Herausforderung freuen.
 
Falls du mehr über das Nordic House, das Hotel Cualmet oder den Schnupperkurs für den Bike-Biathlon erfahren möchtest, besuche die Webseite der Biathlon Arena Lenzerheide: www.biathlon-arena-lenzerheide.ch

Kontakt

Swiss Sports Publishing GmbH
Clavadelerstrasse 3, CH-7270 Davos
Tel. +41 81 413 43 43
info@herbert.bike

  Newsletter




Graubünden - alles fahrbar