Nur noch drei Tage bis zum UCI Mountainbike Weltcup in Lenzerheide

Am kommenden Wochenende gastiert der UCI Mountain Bike World Cup in Lenzerheide. Die Aufbauarbeiten für den sportlichen Grossanlass laufen bereits auf Hochtouren. Erwartet werden auch in diesem Jahr rund 15´000 Zuschauer. Neben den spektakulären und spannenden Rennen sorgt das abwechslungsreiche Rahmenprogramm für zusätzliche Unterhaltung für Gross und Klein.

wc_lheide2016.jpg

Am kommenden Wochenende gastiert der UCI Mountain Bike World Cup in Lenzerheide. Die Aufbauarbeiten für den sportlichen Grossanlass laufen bereits auf Hochtouren. Erwartet werden auch in diesem Jahr rund 15´000 Zuschauer. Neben den spektakulären und spannenden Rennen sorgt das abwechslungsreiche Rahmenprogramm für zusätzliche Unterhaltung für Gross und Klein.

Rund um die Talstation Rothorn in Lenzerheide herrscht emsiges Treiben. Bereits vor einer Woche wurde mit den Aufbauarbeiten für den UCI Mountain Bike World Cup begonnen. Im Einsatz stehen rund 30 Armeeangehörige sowie 230 freiwillige Helfer. «Es ist toll zu sehen, wie die Bike Arena langsam aber sicher Formen annimmt» freut sich OK-Präsident Christoph Müller. Innerhalb weniger Tage verwandeln sich die beiden Parkplätze der Lenzerheide Bergbahnen in eine einzigartige Eventarena. Auf demselben Areal befinden sich auch der Zielbereich der Downhill- sowie Start/Ziel der Cross-Country-Rennen.

Rund 15‘000 Besucherinnen und Besucher verwandelten im letzten Sommer die Bike Arena in einen tobenden Hexenkessel. Auch in diesem Jahr erwartet Christoph Müller einen grossen Publikumsaufmarsch: «Die aktuellen Wetterprognosen versprechen bestes Bike-Event-Wetter – wenn auch nicht so heiss und trocken wie im letzten Jahr». Und nach dem gestrigen Sieg von Lokalmatador Nino Schurter an den Weltmeisterschaften in Nove Mesto, hofft das OK natürlich auf einen Schweizer Sieg am Heimweltcup. Doch bereits die Downhillrennen mit der Qualifikation am Freitag und den Finalläufen am Samstag bieten ein riesen Spektakel. «Die hohen Tempi, die weiten Sprünge und die ausgelassene Stimmung der Fans lassen niemanden kalt» schwärmt Christoph Müller.

 

Team Area, Expo und Kids Fun Park

Den Zuschauern vor Ort bietet sich neben den spannenden Wettkämpfen auch ein spannendes Rahmenprogramm. Neben dem öffentlich zugänglichen Fahrerlager und der anschliessenden Expo, befindet sich im oberen Bereich der Bike Arena, neben dem Santa Cruz Corner, das E-Mountainbike Test Center presented by Panasonic. Dort können die neusten Bike Modelle mit Elektroantrieb begutachtet und auf der speziell ausgeschilderten Teststrecke ausgiebig getestet werden. Bei der «FLYER E-MTB Challenge» kann sich jedermann mit den neuen E-Mountainbikes der Marke FLYER auf einem Teilabschnitt der Original Cross Country Weltcupstrecke messen. Gestartet wird am Samstag, 9. Juli 2016, um 15.00 Uhr in der Tech & Feed Zone der Cross-Country Strecke. Für die kleinsten Bike Fans wird im Kids Fun Park ein Laufrad Parcours aufgebaut. Laufräder und Helme stehen vor Ort kostenlos zur Verfügung. Am Sonntag, 10. Juli 2016 steht zudem der 1. «Steinböckli Cup» auf dem Programm. Im Rennmodus wird hier der schnellste Weltcup Nachwuchs gekürt.

 

Full Gas World Cup Party

Bereits am Freitagabend, 8. Juli 2016, wird das World Cup Party-Wochenende mit DJ Kolleg Essig und dem DJ Set «Der heisse Kanal» im Santa Cruz Corner eröffnet. Im Anschluss findet die offizielle «UCI Mountain Bike World Cup Afterparty» im Cinema Music Club im Hotel Kurhaus statt. Am Samstag, 9. Juli 2016 sorgen die Live Konzerte von «Dear Antarktika», «Walking with Ghosts» sowie «Urban Junior» für eine ausgelassene Stimmung beim Santa Cruz Corner und im Calanda Partyzelt. Gefeiert wird bis 3.00 Uhr morgens in der Bike Arena und im Anschluss an der «Full Gas World Cup Afterhour» im Cinema Music Club.

www.mtbworldcup-lenzerheide.ch
www.ride.ch/wc-lenzerheide

Kontakt

Swiss Sports Publishing GmbH
Clavadelerstrasse 3, CH-7270 Davos
Tel. +41 81 413 43 43
info@herbert.bike

  Newsletter




Graubünden - alles fahrbar