Samedan hält an Verboten fest – öffnet aber alten Singletrail

Die grossflächigen Verbotspläne für Mountainbiker in Samedan haben grosse Wellen geworfen und zu einer kurzfristig einberufenen Arbeitsgruppe geführt. Das Resultat: Die Gemeinde Samedan hält an den Verboten fest, gibt aber explizit einen alten Wanderweg frei. Unter einheimischen Bikern war die Route längst bekannt, und sie gilt als wesentlich attraktiver als die nun verbotenen Routen.

Höhenweg Alp Munt, Engadin St. Moritz

Die grossflächigen Verbotspläne für Mountainbiker in Samedan haben grosse Wellen geworfen und zu einer kurzfristig einberufenen Arbeitsgruppe geführt. Das Resultat: Die Gemeinde Samedan hält an den Verboten fest, gibt aber explizit einen alten Wanderweg frei. Unter einheimischen Bikern war die Route längst bekannt, und sie gilt als wesentlich attraktiver als die nun verbotenen Routen. Wir zeigen wo die neue Route durchgeht.

Die neue, alte Route beginnt wenig unterhalb der Alp Muntatsch und führt dann flowig durch den lichten Wald in Richtung Bever. Der Weg hat eine perfekte Neigung und ist eigentlich ein Weltklasse-Trail sondergleichen – bisher allerdings von kaum einem Mountainbiker beachtet, weil weder als Wander- noch als Bike-Weg ausgeschildert. Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern, plant die Gemeinde Samedan doch keine Beschilderung für diese Route. Für ortsunkundige Mountainbiker wird sich demnach nicht viel ändern: Sie werden sich ab der Alp Munt primär mit Verbotsschildern abmühen ohne zu wissen, wo die richtig spassige und legale Variante durchführt. Es wird sich zeigen, ob die Gemeinde Samedan sich hier so flexibel wie im Aufstellen von Verbotsschildern zeigt – so steht die Verbotstafel auf der Alp Munt weiterhin illegal an ihrem Platz weil das Verbot noch nicht einmal im Richtplan als solches erfasst ist. Konflikte sind so trotz gut gemeintem Alternativorschlag programmiert – wenn die Mountainbikern nicht auf diesen Singletrail gelotst werden

Untenstehender Kartenausschnitt zeigt den Trail, den die Biker von den Alp Munt hinab in Richtung Samedan nun offiziell befahren dürfen. Zudem haben wir auch eine spassige Singletrail-Tour über die Trais Fluors und den Höhenweg zur Alp Munt zusammengestellt. Das Schlussbouquet bildet in diesem Fall besagter Singletrail. Link zur Tour: hier klicken

Kontakt

Swiss Sports Publishing GmbH
Clavadelerstrasse 3, CH-7270 Davos
Tel. +41 81 544 76 46
Kontaktformular

  Newsletter




Graubünden - alles fahrbar