Zur Geburt von Herbert gibts Bilder in Hochglanz

Im März hat Herbert.bike das Licht der Welt erblickt. Der Mountainbiker aus Graubünden startet nicht bloss mit einer grossen Website ins Leben sondern kommt auch mit einem Hochglanzmagazin in die gute Stube. Das 80-seitige Heft enthält neben vielen Informationen zu Angeboten und Hotels auch sieben detailliert aufbereitete und umfangreich bebilderte Tourenreportagen.

Cover Herbert Magazin Ausgabe März 2016

Im März hat Herbert.bike das Licht der Welt erblickt. Der Mountainbiker aus Graubünden startet nicht bloss mit einer grossen Website ins Leben sondern kommt auch mit einem Hochglanzmagazin in die gute Stube. Das 80-seitige Heft enthält neben vielen Informationen zu Angeboten und Hotels auch sieben detailliert aufbereitete und umfangreich bebilderte Tourenreportagen.

Im Magazin beschrieben ist der Landwasser Epic Trail (Alp Epic Trail Davos), der Felsenweg durch das Val d'Uina (Scuol), die flowige Corviglia Grand Tour (St. Moritz), die historische Route über die Bocchetta di Forcola (Münstertal), die Strecke über die Furcletta Ramoz (Lenzerheide) und die Tour zur Alp Mora in Flims.

Das Herbert-Magazin liegt in den Betrieben der graubündenBIKEHOTELS auf, kann an den Bike Days in Solothurn am Stand von Herbert.bike mitgenommen werden, und auch am Kiosk ist der Titel zur Zeit zu haben. Wer nicht warten mag, lädt sich die PDF-Version (hier klicken).

Kontakt

Swiss Sports Publishing GmbH
Clavadelerstrasse 3, CH-7270 Davos
Tel. +41 81 413 43 43
info@herbert.bike

  Newsletter




Graubünden - alles fahrbar