Alp Raschil

Tabs horizontal

Beschreibung
412c2222b09c44d0cd5d0296b73f4854_XL.jpg
Beschreibung

Von Chur fährt man entlang den Geleisen der Arosabahn bis im «Sand» und steigt nach Passugg hoch. Auf der beschilderten Mountainbike-Strecke gehts hoch via Churwalden und Parpan zu den ersten Häusern Valbellas. Man klettert weiter hoch zur Alp Spina, darauf zur Alp Lavoz und schliesslich steil hoch bis zum Übergang bei der Alp Raschil. Nun folgt eine erstklassige Abfahrt: Bis zur Alp Raschil technisch und ruppig, schlängelt sich der Trail flüssig durch einen Lärchenwald und mit vielen Serpentinen zur Alp Tamil. Nun gelangt man über einen steilen und ruppigen Alpweg ins Domleschg, vorbei am Canovasee nach Tomils und schliesslich auf dem Polenweg nach Tamins. Dem linken Rheinufer entlang erreicht man in der Folge auf einem erstklassigen Trail Chur.

Strecke
Chur – Passugg – Churwalden – Parpan – Valbella – Lavoz – Alp Raschil – Mulegns – Paspels – Tomils – Rothenbrunnen – Reichenau – Tamins – Felsberg – Rossboden – Chur
Details zur Route
Distanz
55 km
Höhendifferenz berghoch
1980 m
Höhendifferenz bergab
1980 m
Tiefster Punkt
557 M.ü.M.
Höchster Punkt
2312 M.ü.M.
Tage
1 Tag
Startort
Chur
Zielort
Chur
Webcode
1362
E-MTB
gut tauglich für E-Mountainbikes
Routen-Klassifizierungen
Kondition
Fahrtechnik
Panorama
Gesamteindruck
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen

Kontakt

Swiss Sports Publishing GmbH
Clavadelerstrasse 3, CH-7270 Davos
Tel. +41 81 413 43 43
info@herbert.bike

  Newsletter




Graubünden - alles fahrbar