Chörbschhorn

Tabs horizontal

Beschreibung
c8acd7ea9b8dd89aa305f168b456d7cd_XL.jpg
Beschreibung

Idealerweise wird die Tour auf dem Weissfluhjoch mit der Abfahrt über den Felsenweg zum Strelapass gestartet. Vom Strelapass führt ein Singletrail über mehrere Stufen zum Chörbschhorn. Wer bis auf den Gipfel mit dem schönen Panoramablick will, muss eine kurze aber knackige Schiebepassage in Kauf nehmen. Die Abfahrt führt von der Schutzhütte auf einem Singletrail über den Grat zur Stafelalp, wo man weiter der ausgeschilderteren Mountainbike-Route bergab folgt. Wo der Trail in einer Kurve in eine Alpstrasse übergeht, verlässt man die offizielle Route und nimmt den Singletrail, der in der Falllinie weiter bergab führt. Auf diesem erreicht man schliesslich die Hauptstrasse bei Frauenkirch, welcher man bis zur Talstation der Rinerhornbahn folgt. Mit der Gondelbahn gehts hoch, und von der Bergstation führt ein moderat steigender Alpweg bis zum Äbirügg, dem Ausgangsort der fulminanten Schlussabfahrt. Entlang dem Bergrücken verläuft die Trail-Abfahrt durch den steilen Wald bis zum Heidboden und schliesslich zum Strässchen ins Sertigtal. Auf der ausgeschilderten Route gelangt man zurück nach Davos.

Strecke
Weissfluhjoch – Strelapass – Latschüelfurgga – Chörbschhorn – Stafelalp – Frauenkirch – Glaris – Rinerhorn Bergstation – Äbirügg – Heidboden – Wildboden – Davos
Details zur Route
Distanz
28 km
Höhendifferenz berghoch
350 m
Höhendifferenz bergab
2055 m
Tiefster Punkt
1463 M.ü.M.
Höchster Punkt
2660 M.ü.M.
Tage
1 Tag
Startort
Davos
Zielort
Davos
Webcode
1353
Routen-Klassifizierungen
Kondition
Fahrtechnik
Panorama
Gesamteindruck
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen
Shuttles
Parsenn Davos
Rinerhorn Davos

Kontakt

Swiss Sports Publishing GmbH
Clavadelerstrasse 3, CH-7270 Davos
Tel. +41 81 413 43 43
info@herbert.bike

  Newsletter




Graubünden - alles fahrbar