Col d'Anzana

Tabs horizontal

Beschreibung
dcb1882b5d2da82c4f1ecb54d9b9de6d_XL.jpg
Beschreibung

Idealerweise startet man die Tour zum Col d'Anzana beim Bahnhof Poschiavo mit dem Shuttle-Bus. Mit diesem gelangt man via Brusio zur Alp Pescia Bassa im Val dal Saent. Es ist auch möglich, diese Strecke aus eigener Kraft zu meistern, aber nur schon bis zu dieser Alp sind es 1200 Höhenmeter – und vielen fehlt danach die Kraft für die fordernde Abfahrt. Von Pescia Bassa kurbelt man schliesslich zur oberen Alp, zweigt links weg und muss bis zum Col d'Anzana auf 2222 Meter über Meer das Bike schieben. Die Aussicht ist phänomenal, tief unten liegt das Veltlin, im Rücken bäumt sich das Berninamassiv mit dem Piz Palü auf, und vor uns liegt die berühmte 1785-Höhenmeter-Abfahrt. Der Weg schlängelt sich anfangs der Bergflanke entlang in Richtung Osten, wird dann aber zunehmend steiler und windet sich als Supertrail bergab zur Alp Lughina. Man folgt stets den Wanderweg-Markierungen, wobei der Pfad im unteren Teil etwas ruppiger wird. Schliesslich erreicht man Tirano und gelangt mit der Rhätischen Bahn zurück nach Poschiavo

Tipp: Der letzte Zug mit erlaubtem Bike-Transport verlässt Tirano in Richtung Poschiavo um 17.40 Uhr

Shuttle-Service: Tel +41 81 844 10 42, autopostale.poschiavo@bluewin.ch (30 CHF/Person)

Strecke
(Poschiavo – Le Prese – Brusio – Campascio – Cavaione –) Pescia Bassa – Pescia Alta – Col d'Anzana – Frantelone – Lughina – Romaione – Valpilasca – Tirano
Details zur Route
Distanz
15 km
Höhendifferenz berghoch
855 m
Höhendifferenz bergab
2675 m
Tiefster Punkt
428 M.ü.M.
Höchster Punkt
2212 M.ü.M.
Tage
1 Tag
Startort
Poschiavo
Zielort
Tirano
Webcode
1125
E-MTB
beschränkt tauglich für E-Mountainbikes
Routen-Klassifizierungen
Kondition
Fahrtechnik
Panorama
Gesamteindruck
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen

 

Swiss Sports Publishing GmbH

Clavadelerstrasse 3, CH-7270 Davos


Kontaktformular
 

  Newsletter

 
 


Graubünden - alles fahrbar