Crest da Tiarms

Tabs horizontal

Beschreibung
Crest da Tiarms (Laax)
Beschreibung

Auch ein schöner Rücken kann entzücken! Das gilt ganz besonders für die Tour über den Crest da Tiarms. Während das Gros der Mountainbiker vom Crap Sogn Gion in Laax direkten Weges ins Tal steuern, liegt auf der Rückseite des Bergs eine entzückende und abwechslungsreiche Abfahrt hinab nach Ilanz.

Los gehts bei der Bergstation der Gondelbahn auf dem Crap Sogn Gion. Wer will, fährt hier aus eigener Kraft hoch, in der Regel erfolgt dieser Teil aber in der Gondel. Nun steigt man auf breiten Schotterpisten hoch zum Crap Masegn, dem Ausgangsort in die lange Abfahrt über den südlichen Bergrücken. Dabei passiert man de Crest da Tiarms und muss bei einer felsigen Passage auch mal ein kurzes Stück zu Fuss überwinden. Spassig und abwechslungsreich gehts in der Folge hinab zu Alp da Schnaus, weiter zur Alp Muota und weit unten ein paar Meter auf einem Strässchen, um dann das enge Val da Siat zu durchqueren. Schliesslich sind nochmals ein paar Höhenmeter aufwärts zu überwinden bis ins Dorfzentrum von Siat. Hier gehts ins Schlussbouquet der Tour: ein erstrklassiger Singletrail hinab nach Rueun. Schliesslich rollt man via Schnaus nach Ilanz und stegt ins Postauto, um zurück nach Laax zu gelangen.

Strecke
(Laax –) Crap Sogn Gion – Crest la Siala – Crap Masegn – Crest da Tiarms – Alp da Schnaus – Cuolms da Ruschein – Siat – Rueun – Ilanz
Details zur Route
Distanz
23 km
Höhendifferenz berghoch
490 m
Höhendifferenz bergab
2010 m
Tiefster Punkt
702 M.ü.M.
Höchster Punkt
2467 M.ü.M.
Startort
Laax GR
Zielort
Ilanz
Webcode
1827
E-MTB
beschränkt tauglich für E-Mountainbikes
Routen-Klassifizierungen
Kondition
Fahrtechnik
Panorama
Gesamteindruck
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen
Restaurants
Galaaxy – Crap Sogn Gion
Shuttles
Laax–Crap Sogn Gion

 

Swiss Sports Publishing GmbH

Spundisstrasse 21, CH-7000 Chur


Kontaktformular
 

  Newsletter

 
 


Graubünden - alles fahrbar