Safiental-Rheinschlucht

Tabs horizontal

Beschreibung
Rheinschlucht (Ruinaulta)
Beschreibung

Der Tourstart liegt auf dem Glaspass. Hier her gelangt man von Thusis mit dem Postauto oder aus eigener Kraft auf dem Bergsträsschen. Nach wenigen Metern geht es dann gleich an die Substanz: Der Pfad runter ins Safiental ist knifflig. Schliesslich führt der Weg im eindrücklichen Zickzack durch enorm steiles Gelände und endet  beim Speichersee in Safien Platz. Nun müssen etwa 2.5 Kilometer auf der Strasse talauswärts gefahren werden, dann hält man bei Rüti rechts und folgt dem Singletrail entlang der Rabiusa bis zum kleinen Stausee. Dieser Abschnitt ist technisch und kräfteraubend, als Alternative anerbietet sich aber einzig die Bergstrasse. Bei der Staumauer wechselt man die Talseite, passiert ein kleines Tunnel und steigt dann einige Meter hoch bis zur Häusergruppe Wald. Wenig dahinter beginnt ein Trail, der sich spektakulär an die steile Bergflanke schmiegt und immer wieder durch kleine Tunnels führt. Später geht der Pfad in eine Strasse über, welcher man bis zu einem kleinen Pass (Sigl Ault) folgt. Nun gehts in die spassige Serpentinen-Abfahrt hinab zur Versamer Brücke und darauf auf der Strasse hoch zum Ort Versam. Jetzt beginnt der zweite Teil der Tour durch die Rheinschlucht. Dafür folgt man ein Stück der Strasse in Richtung Bahnhof Versam, zweigt dann aber bei einem Schiessstand rechts weg und steuert auf einem sehr steilen Singletrail runter in die Rheinschlucht. Alternativ kann auf dem Trail entlang der Strasse zum Bahnhof Versam gefahren werden. Nach dem Bahnhof folgt man stets dem südlichen Ufer einem Trail bis nach Castrisch. Dieser Abschnitt führt direkt durch die Rheinschlucht, eines der eindrücklichsten Naturwunder Graubündens. Bei Castrisch folgt man weiterhin dem Uferweg. Dieser Abschnitt ist nochmals besonders spassig und bildet das fulminante Schlussstück, das direkt am Ortsrand von Ilanz endet.

Tipp: Tour in Chur startet, denn mit dem Zug nach Thusis und mit dem Postauto weiter auf den Glaspass. Von Ilanz gehts nach vollbrachter Tour mit dem Zug zurück durch die Rheinschlucht bis nach Chur.

Strecke
Thusis – Tschappina – Glaspass – Safien Platz – Rüti – In der Grafa – Halten – kleiner Stausee – Wald – Sculms – Sigl Ault – Parstogn – Versamer Brücke – Versam Dorf – Versam Bahnhof – Valendas Bahnhof – Castrisch – Ilanz
Details zur Route
Distanz
41 km
Höhendifferenz berghoch
590 m
Höhendifferenz bergab
1740 m
Tiefster Punkt
627 M.ü.M.
Höchster Punkt
1856 M.ü.M.
Tage
1 Tag
Startort
Thusis
Zielort
Ilanz
Webcode
1428
Routen-Klassifizierungen
Kondition
Fahrtechnik
Panorama
Gesamteindruck
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen

Kontakt

Swiss Sports Publishing GmbH
Clavadelerstrasse 3, CH-7270 Davos
Tel. +41 81 413 43 43
info@herbert.bike

  Newsletter




Graubünden - alles fahrbar