Schiazzera

Tabs horizontal

Beschreibung
30033458e7237f5676a81459cd1e537b_XL.jpg
Beschreibung

Zum Aufwärmen startet man von Grosotto, fährt talabwärts nach Tovo, wo man rechts abbiegt und so die Autobahn und den Fluss überquert. Anfangs Vervio zweigt man zuerst links ab und dann gehts rechts hoch Richtung Schiarezza. 1600 Höhenmeter später bietet sich einem ein wunderbares Panorama und wer noch über genügend Kraftreserven verfügt, macht noch die Schlaufe zum Lago Schiarezza. Von Schiarezza geht es zuerst über den Kamm La Forcoletta und von da mehr oder weniger der Höhe entlang auf die Alpe Forcoletta und weiter nach Carette. Der Trail führt nun immer weiter ins Val Grosina hinein, stetig ein wenig ansteigend. Beim Rifugo Malghera ist man auf einer Höhe von 1937 Meter über Meer angelangt und nun gehts auf einer Schotterstrasse schnell abwärts bis Piero. Auf der rechten Strassenseite zweigt ein herrlicher Singletrail ab, welcher dann in eine zuerst ruppige und dann besser unterhaltene Schotterstrasse übergeht. Durch Wald und über mehrere Lichtungen gelangt man so schnell wieder an den Ausgangsort (Grosotto) zurück.

Strecke: Grosio – Vervio – Pramarnone – Schiazzera – Lago Schiazzera – La Forcoletta – Salina – Carette – Alpe di Piana – Alpe Guinzana – Malghera – Presaccie – Supiant – San Sebastiano – Grosotto – Grosio

Details zur Route
Distanz
67 km
Höhendifferenz berghoch
2650 m
Höhendifferenz bergab
2650 m
Höchster Punkt
528 M.ü.M.
Tiefster Punkt
2425 M.ü.M.
Tage
1 Tag
Startort
Grosio
Zielort
Grosio
Webcode
1246
Routen-Klassifizierungen
Fahrtechnik
Kondition
Panorama
Gesamteindruck
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Kontakt

Swiss Sports Publishing GmbH
Clavadelerstrasse 3, CH-7270 Davos
Tel. +41 81 413 43 43
info@herbert.bike

  Newsletter




Graubünden - alles fahrbar