Val d'Uina (Sesvennapass)

Tabs horizontal

Beschreibung
Val d'Uina
Beschreibung

Von Scuol steigt man auf dem Bergsträsschen nach S-charl hoch, wobei der Shuttle mit dem Postauto in Betracht gezogen werden sollte – der Aufstieg ist noch hart genug. Dieser führt auf einem Alpsträsschen zur Alp Sesvenna und danach in einer Mischung aus Schieben und Fahren in Richtung Fuorcla Sesvenna. Das letzte Stück des Aufstiegs ist ein steiler Trail, auf welchem das Bike getragen werden muss. So hart der Aufstieg, so spassig ist danach die Abfahrt durch das hochalpine Gelände zur Sesvennahütte. Diese ist der Ausgangsort für die Val-d’Uina-Strecke, die wenig nach dem Schlinigpass in den berühmten Felsenweg übergeht. Der Trail ist hier in eine riesige Felswand gesprengt und man sollte aus Sicherheitsgründen das Bike schieben. Nach den heiklen Passagen wird der Pfad immer flüssiger und zieht wunderbar durch Arvenwälder zur Alp Uina Dadaint. Der nun kommende Alpweg ist so steil wie schnell und durch das wilde untere Val d’Uina gelangt man via Sur En zurück nach Scuol.

Strecke
Scuol – S-charl – Alp Sesvenna – Fuorcla Sesvenna – Sesvennahütte – Schlinigpass – Uina Dadaint – Uina Dadora – Sur En – Pradella – Scuol
Details zur Route
Distanz
42 km
Höhendifferenz berghoch
1815 m
Höhendifferenz bergab
1815 m
Tiefster Punkt
1118 M.ü.M.
Höchster Punkt
2808 M.ü.M.
Tage
1 Tag
Startort
Scuol
Zielort
Scuol
Webcode
1518
E-MTB
nicht tauglich für E-Mountainbikes
Routen-Klassifizierungen
Kondition
Fahrtechnik
Panorama
Gesamteindruck
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen

Kontakt

Swiss Sports Publishing GmbH
Clavadelerstrasse 3, CH-7270 Davos
Tel. +41 81 413 43 43
info@herbert.bike

  Newsletter




Graubünden - alles fahrbar