Val Plavna

Tabs horizontal

Beschreibung
08ae461f14a3d195f7e52b850155dc3c_XL.jpg
Beschreibung

Der Zugang zum Nationalpark ist Mountainbikern untersagt. Die prachtvolle Tour ins Val Plavna bei Scuol bringt aber auch für Mountainbiker etwas Nationalpark-Flair.

Beim Bahnhof Scuol fährt man einige Meter auf einer Forststrasse entlang den Bahngeleisen bis beim Waldrand der Singletrail zum Kurhaus Vulpera beginnt. Hier überquert man den Inn, und bei den Tennisplätzen startet ein aufwärts gut fahrbarer Singletrail nach Florins. Via Chaposch erreicht man Vallatscha und steigt nun zur Alp Laisch auf. Es geht weiter ins Val Plavna, nun etwas flacher, bis zur Alp Plavna, wo das Schlussstück nach Sur il Foss in Form einer Schiebepassage beginnt. Ab hier herrscht Bike-Verbot, weshalb die Rückfahrt anfänglich auf der Aufstiegstiegsroute erfolgt. Wenig vor der Alp Laisch hält man aber rechts und folgt dem flüssigen Trail entlang dem Plavna-Bach. Oberhalb von Tarasp steigt man nochmals auf zum Lai Nair und steuert von da in die Singletrail-Abfahrt nach Vulpera. Zurück nach Scuol ist es von hier noch ein Katzensprung.

Strecke
Scuol – Kurhaus Vulpera – Florins – Chaposch – Vallatscha – Alp Laisch – Alp Plavna – Sur il Foss – Alp Plavna – Godplan – Lai Nair – Vulpera – Gurlaina – Scuol
Details zur Route
Distanz
34 km
Höhendifferenz berghoch
1445 m
Höhendifferenz bergab
1445 m
Tiefster Punkt
1178 M.ü.M.
Höchster Punkt
2331 M.ü.M.
Tage
1 Tag
Startort
Scuol
Zielort
Scuol
Webcode
1211
E-MTB
gut tauglich für E-Mountainbikes
Routen-Klassifizierungen
Kondition
Fahrtechnik
Panorama
Gesamteindruck
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

 

Swiss Sports Publishing GmbH

Clavadelerstrasse 3, CH-7270 Davos


Kontaktformular
 

  Newsletter

 
 


Graubünden - alles fahrbar