Davos – Thusis

Tabs horizontal

Description
Zügenschlucht im Albulatal
Description

Was verbindet Davos und Thusis? Es sind primär Singletrails. Sie sind die Basis dieser abgelegenen und spassigen Route. Mit dabei: die Zügen- und die Schynschlucht. Die Strecke von Thusis nach Davos meistert man mit der Rhätischen Bahn.

Von Davos führt die Tour anfänglich entlang dem Fahrradweg nach Frauenkirch und von da über die Lengmatte nach Davos Glaris. Die Tour kann gut und gerne auch von hier gestartet werden, die Anfahrt von Davos nach Glaris ist nicht ausserordentlich spannend. In Glaris klettert man etwas hoch und steuert dann in den Singletrail nach Ardüsch. Später erreicht man den Alten Zügenweg, ein schöner Singletrail, der berghoch aber einiges an Körner braucht. Ist dieser geschafft, klettert man auf einem steilen Schottersträsschen ein paar wenige Meter weiter und und biegt dann links in den schmalen Höhenpfad in Richtung Wiesen. Es sind primär spassige Singletrails, die schliesslich bis zum Bahnhof Davos Wiesen führen. Hier beginnt die Traverse durch das untere Albulatal, gewissermassen der zweite Teil der Tour: Entlang dem Fluss Landwasser steuert man zum weltberühmten Landwasserviadukt und rollt in der Folge der Albula entlang bis nach Tiefencastel und über Mistail nach Alvaschein. Jetzt kommt mit der Abfahrt durch die Schyn-Schlucht nach Thusis Teil drei: Anfänglich ist ein Aufstieg auf dem Strässchen nach Muldain angesagt, wo ein Auf-und-Ab hoch über der Schyn-Schlucht folgt. Richtig abwärts gehts nach dem kleinen Tunnel. Es geht los mit einem breiten Singletrail, dann ein Stück Schottersträsschen, und schliesslich kommen die erstklassigen Singletrails hinab zum Elektrizitätswerk bei Sils im Domleschg. Nochmals ist ein spassiger, dieses mal aber flacher Singletrail angesagt bevor man schliesslich den Bahnhof Thusis erreicht.

Route
Davos – Frauenkirch – Glaris – Ardüsch – Alter Zügenweg – Steig – Alte Sägerei Wiesen – Bärentritt – Bahnhof Davos Wiesen – Leidboden – Landwasserviadukt – Alvaneu Bad – Surava – Tiefencastel – Mistail – Alvaschein – Nivagl – Muldain – Alter Schyn – Parnegl – Sils – Thusis
Route details
Distance
53 km
difference in altitude uphill
1195 m
difference in altitude downhill
2040 m
Highest point
661 M.ü.M.
Lowest point
1657 M.ü.M.
Point of departure
Davos
Point of arrival
Thusis
Webcode
1653
E-MTB
gut tauglich für E-Mountainbikes
Route classification
Stamina
Technical skills
Panorama
Overall impression
Best season: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
More infos
Shuttles
Davos–Filisur
Thusis–Tiefencastel

 

Swiss Sports Publishing GmbH

Clavadelerstrasse 3, CH-7270 Davos


Kontaktformular
 

  Newsletter

 
 


Graubünden - alles fahrbar