Am 27. Juni ist« Weltschaufeltag»

Am 1. Juli starten in den meisten Bergregionen der Schweiz die Bergbahnen ihren täglichen Sommer-Betrieb. Damit kann auch die «Bahnentour», die Mountainbike-Touren mit bis zu 14'000 Höhenmeter Singletrail-Abfahrt, in Angriff genommen werden. Den einzelnen, in hohen Lagen noch vorhandenen Schneefeldern werden nun die einheimischen Mountainbiker mit Schaufel zu Leibe rücken.

Vor allem in den Nordhängen am Weissfluhjoch, Parpaner Rothorn und Piz Nair liegen – dem kühlen Frühling wegen – aktuell noch mehrere Schneefelder. Herbert hat deswegen den 27. Juni kurzerhand zum «Weltschaufeltag» erkoren und zur Schneeräumung aufgerufen. Mit anpacken sollen neben lokalen Mountainbikern auch lokale Bikeshops, Bikeguides und Bike-Hotels. Im Dienste der Gäste werden sie bei Schneefeldern den darunterliegenden Singletrail freiräumen oder bei zuviel Schnee eine solide und sichere Durchgangspassage anlegen. Dem Saisonstart der Bahnentour in Davos Klosters, Engadin St. Moritz und neu auch in Arosa Lenzerheide soll damit nichts mehr im Wege stehen.

Der «Weltschaufeltag» fand auf Initiative von Herbert 2016 in Davos zum ersten Mal statt und basiert auf Freiwilligenarbeit. Der Schnee wird ausschliesslich aus eigener Kraft ohne maschinelle Hilfsmittel geräumt. Der «Weltschaufeltag» findet jährlich Ende Juni statt. Es ist die Absicht von Herbert, den Gästen ein flüssigeres und sicheres Durchkommen auf dem Mountainbike (oder in den Wanderschuhen) zu ermöglichen, gleichzeitig aber auch die Natur zu schonen mit der Verhinderung, dass die Schneefelder mit «freier Linienwahl» über die Alpwiesen umfahren werden.

Anmeldung

Freiwillige helfer können sich für den «Weltschaufeltag 2017» hier anmelden: Anmeldung für den Weltschaufeltag 2017

Weitere Informationen zur Bahnentour gibt es unter www.bahnentour.bike

Kontakt

Swiss Sports Publishing GmbH
Clavadelerstrasse 3, CH-7270 Davos
Tel. +41 81 413 43 43
info@herbert.bike

  Newsletter



Schreibe uns