Bahnentour Davos Klosters

Tabs horizontal

Beschreibung
Panoramaweg Davos
Beschreibung

Die Tour erfordert eine sehr gute und sichere Fahrtechnik in alpinem Gelände sowie die Einhaltung des Zeitplans. Die Bahnentour ist eine Tour am Limit des Möglichen, weshalb viele die Route nicht auf Anhieb schaffen. Auf Pausen oder einen Mittagsrast muss verzichtet werden, dafür ist das Trail-Erlebnis umso intensiver.

Strecke
1. Chörbschhorn: Weissfluhjoch – Strelapass – Chörbschhorn – Frauenkirch – Glaris 2. Rinerhorn: Rinerhorn – Äbirügg – Heidboden – Wildboden – Davos 3. Wolfgangpass: Weissfluhjoch – Meierhofer Täli – Wolfgang – Grüenbödeli – Klosters 4. Chalbersäss: Gotschna – Chalbersäss – Serneuser Schwendi – Rütiwald – Klosters Dorf 5. Bündner A-Line: Gotschnaboden – Freeride-Strecke – Klosters 6. Gotschnagrat: Gotschna – Schwarzseealp – Gotschnaboden – Zugwald – Klosters 7. Madrisa-Flue: Klosters Dorf – Madrisa – Flue – Klosters Dorf 8. Madrisa-Küblis: Klosters Dorf – Madrisa – Arensa – Saas – Küblis
Details zur Route
Distanz
80 km
Höhendifferenz berghoch
635 m
Höhendifferenz bergab
8470 m
Tiefster Punkt
1459 M.ü.M.
Höchster Punkt
2656 M.ü.M.
Tage
1 Tag
Startort
Davos
Zielort
Küblis
Webcode
1360
Routen-Klassifizierungen
Kondition
Fahrtechnik
Panorama
Gesamteindruck
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen
Restaurants
Berghaus Stafelalp
Restaurant Jatzmeder
Bergrestaurant Weissfluhjoch
Grüenbödeli Grill
Berghaus Gotschnagrat
Saaseralp Madrisa
Shuttles
Parsenn Davos
Rinerhorn Davos
Gotschna Klosters
Madrisa Klosters
RhB Küblis - Klosters - Davos

Kontakt

Swiss Sports Publishing GmbH
Clavadelerstrasse 3, CH-7270 Davos
Tel. +41 81 413 43 43
info@herbert.bike

  Newsletter




Graubünden - alles fahrbar