Passo Gallo (Livigno)

Tabs horizontal

Beschreibung
Passo del Gallo
Beschreibung

Nach einer kurzen Aufwärmphase entlang dem Livigno-See gehts in den steilen steilen Aufstieg zum Passo Alpisella. Nach einer coupierten Strecke zweigt links nach der Passhöhe der erste Singletrail ab und führt hinunter bis zu den Stauseen von Fraèle. Unten angekommen fährt man vorbei am Pass Val Mora in Richtung Val Mora. Sobald dieser wunderbare Singletrail in eine Schotterstrasse übergeht, gehts linkerhand steil hoch nach Jufplaun. Diese Schiebepassage lohnt sich für den anschliessenden Serpentinen-Trail vom Passo del Gallo runter zum Livigno-See. Unten angekommen fährt man zurück nach Fraéle und rechts dem ersten See entlang und wiederum rechts hoch in Richtung Alp Trela. Nach dem steilen Schotteranstieg führt ein schöner Trail über Wiesen hinauf zur Passhöhe. Dieser Trail geht nun flüssig hinunter bis zu einem Bach unterhalb von Trepalle (im Zweifelsfall immer rechts bleiben), den man später überquert, um nach einem kurzen Aufstieg einen weiteren Singletrail durch den Lärchenwald zu geniessen. Man gelangt so zum Livigno-See und auf dem Radweg zurück nach Livigno.

Strecke: Livigno – Teola – Passo d'Eira – Trepalle – Campaccio – Tee di Pila – Passo diu Val Trela – Cne die Trela – Passo di Fraéle – Grasso di Pra Grata – Alpe del Gallo – Fuorcla del Gal – Jufplaun – Val Mora – Passo Val Mora – Passo di Fraéle – Passo di Valle Alpisella – Lago di Livigno – Livigno

Details zur Route
Distanz
59 km
Höhendifferenz berghoch
1855 m
Höhendifferenz bergab
1855 m
Tiefster Punkt
1783 M.ü.M.
Höchster Punkt
2334 M.ü.M.
Tage
1 Tag
Startort
Livigno
Zielort
Livigno
Webcode
1238
Routen-Klassifizierungen
Kondition
Fahrtechnik
Panorama
Gesamteindruck
Weitere Informationen

Kontakt

Swiss Sports Publishing GmbH
Clavadelerstrasse 3, CH-7270 Davos
Tel. +41 81 413 43 43
info@herbert.bike

  Newsletter




Graubünden - alles fahrbar