Testride wiederholt den Erfolg

Der sechste testRIDE in der Lenzerheide lockte wie im Vorjahr rund 1500 Besucher an. An der Talstation der Rothornbahn präsentierten sich 42 Aussteller und ermöglichten dem Publikum unzählige Testfahrten auf neuestem Material.

Beim herbstlichen Stelldichein der Schweizer Fahrradbranche präsentierten die Austeller bei der Talstation der Rothornbahn gut 80 Fahrrad- und Zubehörmarken. Nicht nur Mountainbikes gehörten zum Test-Fuhrpark, auch Rennräder oder E-Bikes standen dem Publikum zur Verfügung. Wie die Tourismusorganisation Ferienregion Lenzerheide bekannt gibt, waren am Samstag, 22. September und Sonntag, 23. September über 1200 akkreditierte Besucher zu verzeichnen, die gesamte Besucherzahl wird auf gut 1500 geschätzt. Von Aussteller-Seite war zu vernehmen, dass der Publikumsaufmarsch nicht ganz so stark war wie im Jahr 2011, doch das schade der Attraktivität des Anlasses nicht, da dadurch geringere Wartezeiten für Testräder entstanden seien.  

Der Händlertag vom Montag, 24. September konnte nicht auf das Wetterglück der beiden Vortage zählen. Die Witterung vollzog einen Umschwung vom Spätsommer auf sehr herbstliche Bedingungen mit Regenschauer und Kälte. Knapp 130 akkreditierte Fachhändler liessen sich von diesen Umständen nicht abschrecken und packten die Gelegenheit beim Schopf, das neue 2013er-Material auf Herz und Nieren auszutesten.

Pumpen was das Zeug hält hiess es am Samstag an der Pumptrack Challenge. Die 24 Zeitschnellsten über drei Runden qualifizierten für den anschliessenden Final. Der Finalrennen dauerten eine Minute und wurden im Verfolgungsmodus gestartet. Ausreichende Ausdauer und die richtige Technik entschieden den Sieg. Sandro Schmid aus Chur setzte sich gegen 38 Konkurrenten durch.  

Der nächste testRIDE findet am Wochenende vom 21./22. September 2013 statt. Der Händlertag wird am Montag, 23. September 2013 durchgeführt.

 

Swiss Sports Publishing GmbH

Spundisstrasse 21, CH-7000 Chur


Kontaktformular
 

  Newsletter

 
 


Graubünden - alles fahrbar