Tutti Frutti Livigno

Tabs horizontal

Beschreibung
Tutti Frutti Livigno
Beschreibung

Die Tutti-Frutti-Tour startet mit dem Rollercoaster-Trail, der von Bergstation Costaccia der Gondelbahn hinab nach Tagliede führt. Man fährt in der Folge mit der Gondelbahn wieder hoch, steigt auf den Sessellift um undsteuert dann über die Trails «S-Way» und «H-Dream» runter zur Mittelstation der Carosello-Bahn. Hoch gehts mit der Gondel bis zur Bergstation, dann in die dritte und lange Abfahrt runter nach Livigno. Dafür folgt man zuerst dem Trail «Bikers United» biegt dann in die «Blueberry Line» ein, nimmt den Panoramica-Trail mit und rollt schliesslich auf dem Fahrradweg zurück zur Talstation der Carosellobahn. Es geht nun nochmals ganz hoch, um dann über den «Coast to Coast» und den «H-Dream» wieder zur Mittelstation zur kurven. Nochmals gondelt man zur Bergstation, nun steht die Schlussetappe an. Dafür gehts zuerst auf den Madonon, auf diesem wieder zurück und schliesslich durch das wunderschöne Valle Federia runter zum Lago di Livigno und ins Ortszentrum.

1: Rollercoaster
2: S-Way – H-Dream
3: Bikers United – Blueberry Line – Panoramica – Cycling Road
4: Coast to Coast – H-Dream
5:  Madonon – Federia

Hinweis: Die Tour ist nur möglich bei Vollbetrieb der Bergbahnen von Ende Juni bis Anfang September. Betriebszeiten auf: www.carosello3000.com

Details zur Route
Distanz
44 km
Höhendifferenz berghoch
350 m
Höhendifferenz bergab
3395 m
Tiefster Punkt
2016 M.ü.M.
Höchster Punkt
2356 M.ü.M.
Startort
Livigno
Zielort
Livigno
Webcode
1662
E-MTB
gut tauglich für E-Mountainbikes
Routen-Klassifizierungen
Kondition
Fahrtechnik
Panorama
Gesamteindruck
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen

 

Swiss Sports Publishing GmbH

Clavadelerstrasse 3, CH-7270 Davos


Kontaktformular
 

  Newsletter

 
 


Graubünden - alles fahrbar