Scalettapass-Keschhütte

Tabs horizontal

Beschreibung
97aac835489da277e8dd12c494d3dea5_XL.jpg
Beschreibung

Von Davos fährt man durch das Dischmatal zum Dürrboden. Hier beginnt der steile Anstieg hinauf zum Scalettapass. Für gute Mountainbiker ist der Pass zu etwa 80 Prozent fahrbar. Die Abfahrt zur Alp Funtauna ist teilweise trickreich und erfordert gutes Fahrkönnen. Durch das hochgelegene Val Funtauna fährt man auf einem guten Singletrail, welcher im Schlussteil sehr steil wird, hinauf zur Keschhütte. Nach grandiosem Panoramablick über Gletscher und Berge folgt eine erstklassige Abfahrt hinab durch das Val Tuors nach Bergün. Die Fahrt von Filisur zurück nach Davos erfolgt mit der Rhätischen Bahn, kann aber auch aus eigener Muskelkraft zurückgelegt werden.

Tipp: Die Tour eignet sich auch hervorragend als Zweitagestour mit Übernachtung in der Keschhütte.

Strecke
Davos – Dischma – Dürrboden – Scalettapass – Alp Funtauna – Keschhütte – Chants – Latsch – Bergün – Bellaluna – Filisur (– Stn Wiesen – Zügenschlucht – Glaris – Davos)
Details zur Route
Distanz
45 km
Höhendifferenz berghoch
2375 m
Höhendifferenz bergab
2375 m
Tiefster Punkt
1016 M.ü.M.
Höchster Punkt
2611 M.ü.M.
Tage
1 Tag
Startort
Davos
Zielort
Davos
Webcode
1357
Routen-Klassifizierungen
Kondition
Fahrtechnik
Panorama
Gesamteindruck
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen
Shuttles
RhB Davos Filisur (Filisur - Davos)

Kontakt

Swiss Sports Publishing GmbH
Clavadelerstrasse 3, CH-7270 Davos
Tel. +41 81 413 43 43
info@herbert.bike

  Newsletter




Graubünden - alles fahrbar