Piz Ela Umrundung

Tabs horizontal

Beschreibung
Pass d'Ela
Beschreibung

Der Aufstieg in Richtung Piz Ela beginnt am Ortsrand von Filisur. Ein steiles Strässchen führt hoch nach Sela, doch in Sachen Steilheit war dies bloss der Anfang. Die Route führt nun das Val Spadlatscha hoch bis zur Ela-Hütte. Nur die wenigstens meistern diesen Aufstieg komplett fahrend, immer zwingt der Weg hier zu Schiebepassagen. Nur noch sporadisch gefahren werden kann der Aufstieg nach der Hütte. Die Route folgt hier dem Singletrail hoch zum Pass d'Ela am Fuss des Tinzenhorns. Es folgt die erstklassige Abfahrt vorbei an den drei Bergseen, die raue Gebirgswelt ist hier besonders eindrücklich. Nach dem Lai Grond muss das Bike nochmals geschoben werden. 230 Höhenmeter sind so nochmals zu überwinden, bevor auf der Fuorcla da Tschitta die lange Abfahrt ins Albulatal beginnt. Diese ist in der Anfangsphase phasenweise ausgesprochen schwierig. Nach rund 200 Höhenmetern ist das Gröbste überstanden, der Weg wird immer flüssiger und führt schliesslich flowig-spassig nach Naz. Hier ist die Albulapassstrasse erreicht. Müde Biker rollen nun auf dieser nach Bergün, nimmersatte nehmen den Singletrail auf der linken Talseite, der aber stellenweise sehr schwierig zu fahren ist. In Bergün steigt man dann nochmals ein kurzes Stück auf, um dann auf der offiziellen Mountainbike-Route hinab nach Bellaluna und entlang der Albula zurück nach Filisur zu fahren.

Hinweis: Die Ela-Hütte ist nicht bewartet. Es gibt hier zwar Getränke, doch keinen Koch und auch keine Bedienung. Es ist möglich, in der Hütte zu übernachten und die die Ela-Rundtour zu einem aussergewöhnlichen Zweitages-Happening zu machen.

Strecke: Filisur – Sela – Prosot – Chamons d'Ela (Ela-Hütte) – Pass d'Ela – Lai Grond – Fuorcla da Tschitta – Val Tschitta – Naz – Bergün – Bellaluna – Filisur

Details zur Route
Distanz
39 km
Höhendifferenz berghoch
2185 m
Höhendifferenz bergab
2185 m
Tiefster Punkt
1018 M.ü.M.
Höchster Punkt
2821 M.ü.M.
Tage
1 Tag
Startort
Filisur
Zielort
Filisur
Webcode
1586
E-MTB
nicht tauglich für E-Mountainbikes
Routen-Klassifizierungen
Kondition
Fahrtechnik
Panorama
Gesamteindruck
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen

Kontakt

Swiss Sports Publishing GmbH
Clavadelerstrasse 3, CH-7270 Davos
Tel. +41 81 413 43 43
info@herbert.bike

  Newsletter




Graubünden - alles fahrbar